1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hofgeismar
  4. Hofgeismar

Aktion Advent unterstützt Beratung und Begegnung für Wohnungslose beim Diakonischen Werk

Erstellt:

Von: Helga Kristina Kothe

Kommentare

Gruppenfoto vor der Fachberatungsstelle Wohnen des Diakonischen Werks Region Kassel.
Jeder Mensch braucht eine Wohnung: Seit 25 Jahren ist dies das Motto der Fachberatungsstelle Wohnen des Diakonischen Werks Region Kassel. © Diakonisches Werk Region Kassel

Unter dem Motto „Jeder Mensch braucht eine Wohnung“ hilft die Fachberatung Wohnungslosen und Menschen, die davon bedroht sind. Ihre Standorte sind in Hofgeismar, Wolfhagen, Baunatal und Lohfelden.

Hofgeismar. Den Job zu verlieren, ist meist gleichbedeutend mit existenzieller Not bis hin zur Wohnungslosigkeit. Menschen in solchen Notlagen, die im Landkreis Kassel leben, finden seit 25 Jahren bei der Fachberatung Wohnen des Diakonischen Werks Region Kassel Ansprechpartner.

Primäres Ziel ist es, Wohnraumverluste zu vermeiden. Die Sozialarbeiter helfen, die Problematik zu klären, Übergangs- und neuen Wohnraum zu vermitteln und bei der Zusammenarbeit mit Ämtern. Die Knappheit von Wohnraum erschwere allerdings die Beratung der Betroffenen, sagen die Berater.

Ein Anker in der Not für mittellose Menschen ist auch der Tagestreff Kanapee in Hofgeismar. Hier können sie auf Angebote wie Waschmaschine, Kleiderkammer, Duschen und Kochmöglichkeiten, Frühstück und Mittagessen zurückgreifen. Und natürlich ist das Kanapee ein Ort des Austauschs und der Begegnung.

Anfangs sei oft unbürokratische Soforthilfe nötig, sagt Sozialarbeiterin Sabine Soldan. Etwa Geld für Fahrkarten, Ausweise und Passbilder oder für Lebensmittel. Erst so könne die gesetzliche Hilfe angeschoben werden. „In einem großen Landkreis wie Kassel nehmen die Fahrkartenbeihilfen einen immer größeren Stellenwert ein“, sagt Soldan. Auch die aktuellen Preissteigerungen allgemein und für Energie spürten die Klienten. Auch hier helfe man bei finanziellen Notlagen. Das unterstützt die Aktion Advent mit einer Spende. (Helga Kristina Kothe)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion