Aldi-Markt deutlich größer

Kunden standen schon um 6 Uhr morgens vor der Tür: Eröffnung bei Aldi in Hofgeismar

+
Heller, freundlicher, größer: Filialleiterin Margrit Ruchlak (links) und Anabela Figueiredo hatten gestern nicht nur in der neuen Obstabteilung reichlich zu tun.

Bereits eineinviertel Stunden vor der offiziellen Eröffnung standen gestern die ersten Kunden vor dem neuen Aldi-Markt in Hofgeismar.

Sie wollten schnell einkaufen, denn für die Kunden gab es beim Bezahlen an der Kasse Gutscheine, mit denen sie draußen in eine Lostrommel greifen konnten, wo es für die ersten 100 Kunden Geldpreise zu gewinnen gab. Der Hauptpreis, ein 500 Euro Gutschein, ging an einen älteren Herrn, der ihn gut gebrauchen konnte. Den übrigen Tag gab es noch Sachpreise zu gewinnen.

Nachdem etwa 200 Kunden vor dem Eingang auf die Eröffnung um 7 Uhr gewartet hatten, herrschte den ganzen Tag über Gedränge in dem neuen Markt. Er war nur wenige Meter neben dem bisherigen Standort in eine umgebaute und erweiterte Ladenfläche in der Garnisonsgalerie umgezogen. Dadurch konnte die Verkaufsfläche um über 500 Quadratmeter erweitert werden. „Die vergangenen Wochen waren sehr arbeitsintensiv, aber es hat sich gelohnt“, meint die Filialleiterin Margrit Ruchlak.

Die Gänge sind breiter, Licht und Farben sind heller und freundlicher, die Beschriftungen sind deutlicher. Stärkeren Fokus hat Aldi Nord auf den Frischebereich gelegt. Das Angebot an der Backstation wurde auf 38 Brotsorten und Backwaren ausgedehnt. Das Herzstück bildet nach Angaben von Regionalverkaufsleiter Ayhan Tasdemir eine neue Frische-insel mit Obst und Gemüse, das nun auch gekühlt werden kann. Statt in Truhen werden Fleisch und Fisch nun in neuen übersichtlichen Kühlwandregalen angeboten. Neu ist auch ein Regal mit Fertiggerichten, Snacks und Produkten für zwischendurch.

In den neuen Themenwelten werden Auswahlen aus dem Sortiment in verschiedenen Produktgruppen präsentiert. Die Kühlung wird je nach Jahreszeit unterschiedlich bestückt werden, im Sommer befinden sich dort vermehrt Getränke.

Die Umgestaltung und Vergrößerung hat auch Auswirkungen auf den Mitarbeiterbestand. Statt bisher sieben sind nun elf Mitarbeiter in dem Hofgeismarer Aldi-Markt tätig, der täglich von 7 bis 21 Uhr geöffnet ist. Der Galerie-Parkplatz ist noch geteilt und muss aus zwei Richtungen angefahren werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.