Auf dem Turnhagen

24 Birken werden für Hessentag in Hofgeismar gefällt

+
Erinnerungsbild: Die Birken am Turnhagen sollen wegen der vielen Besucher beim Hessentag aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Im Foto kommt Anlieger Karl-Heinz Hanf gerade mit dem Fahrrad von der Gartenarbeit zurück.

Hofgeismar. Auf dem Turnhagen in Hofgeismar sollen in den nächsten Wochen 24 alte Birken gefällt werden. Aus Sicherheitsgründen, heißt es aus der Stadtverwaltung.  Beim Hessentag 2015 in Hofgeismar spiele auch der Turnhagen eine große Rolle.

Dort stehen auf der Nordseite noch mehrere große alte Birken, deren Zustand zum Teil bedenklich sei, so die Stadt.

Die Bäume seien bis zu 70 Jahre alt und wiesen diverse Problembereiche auf: Zum Teil handele es sich um Stammschäden im Fußbereich, zum Teil seien es sogenannte V-Zwiesel; das heißt, es wachsen zwei statt einem Hauptast im spitzen Winkel nach oben. Hier bestehe die Gefahr, dass einer dieser Äste plötzlich und ohne Ankündigung wegbricht und großen Schaden anrichten könne.

Lesen Sie auch:

Zum Hessentag baut die Bahn einen neuen Bahnsteig in Hofgeismar

Bei weiteren Bäumen lägen Krebserkrankungen vor. Andere würden beginnen, das Pflaster des Fußweges anzuheben oder wiesen bedenkliche Schrägstände auf, teilt die Stadt weiter mit.

Bereits vor Jahren fiel eine der Birken auf dem Turnhagen ohne Vorankündigung um. Ursache waren Schäden im Stamm- und Wurzelbereich. Daraufhin wurden damals mehrere Birken dort aus Sicherheitsgründen gefällt.

In diesem Frühjahr stürzte dann eine Birke auf dem Baumhagen um, der man die Schäden vorher auch nicht angesehen habe. Vor knapp zwei Wochen wiesen dort zwei weitere Birken einen starken Schrägstand auf und mussten gefällt werden.

Im Hinblick auf den Hessentag und die erwarteten Besuchermengen sollen die Birken kurzfristig gefällt werden, damit es nicht während der Veranstaltung zu Sach- oder Personenschaden kommt. Über die Art und den Zeitpunkt einer Ersatzbepflanzung werde später entschieden, so die Verwaltung. (eg/geh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.