Zahl der Badegäste ging teilweise um 30 Prozent zurück

Kreisteil Hofgeismar: Deutlich weniger Besucher in den Freibädern

Hofgeismar. Vor den Sommerferien hatte es sich angedeutet, nun ist es Gewissheit. Für die meisten Freibäder im Kreisteil Hofgeismar lief die Sommersaison schlechter als im Vorjahr.

Teilweise kamen fast 30 Prozent weniger Besucher. Ausschlaggebend war das deutlich schlechtere Wetter: So halbierte sich im Juli und August die Zahl der Sommertage über 25°C. Auch die richtig heißen Tage, mit mindestens 30°C, sind deutlich weniger geworden, als noch 2015. Dementsprechend waren viele Liegewiesen der Freibäder in diesen Sommer spärlicher belegt.

Zu Beginn der Sommerferien hatten die Freibäder noch auf eine Trendwende gehofft: „Wir haben alle gemerkt, dass wir keinen starken Juli hatten. Aber der August lief besser“, sagte Andreas Becker von der Stadtverwaltung Hofgeismar. Das Bad am Park war eines der wenigen Bäder mit gleichbleibenden Besucherzahlen.

Die anderen mussten teilweise große Rückgänge verzeichnen. Marcell Lückert, Schwimmmeister aus Trendelburg, sagte: „Ich rechne mit 70 bis 80 Prozent der Besucher vom Vorjahr.“ Vor allem der August habe der Bilanz aber noch gut getan.

Nach Daten der Holzhäuser Wetterstation war der Sommer 2016 im langfristigen Vergleich durchschnittlich. Die Sommermonate waren sehr durchwachsen. Sogar einige Extremwerte nach unten gab es: Absoluter Tiefpunkt war die Nacht vom 11. August mit 5,2°C. Dafür gab es auch sehr heiße Tage in der Region.

Der große Verlust bei den Besucherzahlen ergibt sich auch durch die Rekordwerte des Vorjahres: Der Sommer 2015 war deutlich wärmer als in den Vorjahren und sogar der heißeste seit dem Beginn der Aufzeichnungen der Holzhäuser Wetterstation.

Daher konnte das hohe Niveau der Besucher in diesem Jahr nicht gehalten werden. Das Minus kann also als Normalisierung der Zahlen gesehen werden.

Von Markus Schäfer

Rubriklistenbild: © dpa/Symbol

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.