Neues Autohaus ist Tatort

Diebe stehlen Audi-Räder in Hofgeismar

Hofgeismar. Unbekannte haben auf dem Gelände des neuen Autohauses an der Grebensteiner Straße in Hofgeismar Räder gestohlen: Laut Polizei wurden Kompletträder zweier Audis abmontiert. Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Freitag.

Unbekannte hatten von zwei Audi A6 jeweils alle vier Räder abmontiert und die Fahrzeuge dabei auf Steine aufgebockt. Ein Passant hatte gegen 3 Uhr in der Nacht zufällig einen der aufgebockten Wagen bemerkt und die Polizei alarmiert.

Wie eine Streife feststellte, war ein weiterer A6 betroffen. Bislang ist unklar, womit die Täter die acht Räder im Gesamtwert von 4000 Euro abtransportierten. Möglicherweise kamen sie mit einem Fahrzeug an den Tatort. (gor)

Hinweise an die Polizei unter 0 56 71/9 92 80

Rubriklistenbild: © picture alliance / Wolfram Stein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.