Briefmarkensammler präsentieren Briefmarken und Stempel zum Hessentag 2015

Extra Marken zum Hessentag in Hofgeismar gedruckt

Offizielle Vorstellung: Ulrich Reinhardt von der Briefmarkensammlergemeinschaft von 1932 Hofgeismar (links) übergab die ersten Marken und einen Stempelabdruck an den Hofgeuismarer Hessentagsbeauftragte Wilfried Eckart. Foto: nh

Hofgeismar. Die Briefmarkensammlergemeinschaft von 1932 Hofgeismar bringt ein ganz besonderes Andenken an den Hessentag heraus. Ab sofort sind drei exklusive Hessentagsbriefmarken erhältlich.

Der Geschäftsführer des Vereins, Ulrich Reinhardt, übergab jetzt die ersten Marken an den Hessentagsbeauftragten Wilfried Eckart.

Die Briefmarken gibt es mit den Nennwerten 0,45 Euro und 0,62 Euro. Ein Exemplar ziert das Hessentagslogo, auf den anderen beiden ist das Hessentagspaar abgebildet. Einmal stehen sie unter dem Torbogen auf dem Marktplatz, einmal ist das Dornröschenschloss Sababurg im Hintergrund zu sehen. Die Verkaufspreise der Marken liegen bei 1,50 Euro für die 0,62 Euro und bei 1 Euro für die 0,45 Euro Marke.

Extra zum Hessentag: Die Deutsche Post hat individuelle Marken für die Dornröschenstadt Hofgeismar hergestellt. Es gibt sie mit drei Motiven in jeweils zwei Wertstufen – zu 45 Cent (abgebildet) und zu 62 Cent. Foto: nh

Doch nicht nur die Briefmarken künden vom nahenden Hessentag. Seit dem 2. Februar weist ein Maschinenstempel des Briefzentrums 34 auf den Hessentag hin, ebenso wie das Klischee der Frankiermaschine der Stadt Hofgeismar. Zum Hessentag werden zudem von einigen Mitgliedern aus Hanau drei Sonderstempel mitgebracht: Einer mit dem Hessentagspaar, einer mit dem Hessentagslogo und ein Stempel zum 1. Juni, dem Tag der Begegnung behinderter und nichtbehinderter Menschen auf dem Hessentag.

Die Briefmarkensammlergemeinschaft wird mit einem Infostand auf der Hessentagsstraße vertreten sein. Hier wird das Hessentagspaar Dornröschen und der Prinz am 1. und 6. Juni jeweils um 11 Uhr Autogrammkarten verteilen und die Belege signieren.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.