Urlaub in der Region gefragt

Freizeitangebote im Kreisteil Hofgeismar werden in den Herbstferien gut genutzt

Der Reinhardswald ist auch in den Herbstferien ein beliebtes Ziel.
+
Der Reinhardswald ist auch in den Herbstferien ein beliebtes Ziel.

Urlaub in der Region: Für Reisende auch in diesem Jahr ein attraktives Angebot. Am vergangenen Montag haben die Ferien begonnen und einige verbringen ihren Urlaub im Heimatland.

Kreisteil Hofgeismar - Gabi Plinke, Mitarbeiterin der Tourist-Information Naturpark Reinhardswald, ist zufrieden mit der Anzahl der Besucher des Naturparks in den Ferien und zieht eine erste Bilanz: Der Wohnmobilstellplatz sei voll. Das habe aber nichts mit den derzeitigen Ferien zu tun, sondern er sei schon den ganzen Herbst gut besetzt gewesen.

Die Führungen des Naturparks seien ebenfalls gut angenommen worden. Vor allem Familien haben die Urwaldführung besucht, die am morgigen Sonntag das letzte Mal in diesem Jahr stattfinden wird. „Ich habe immer wieder Anfragen bekommen, ob das auch was für Kinder sei“, sagt Plinke. In der Ferienzeit waren alle Führungen ausgebucht.

Und auch im Hotel Burg Trendelburg sieht es, was Buchungen angeht, gut aus. Wo es in der ersten Ferienwoche noch ruhig war, sind in der zweiten Woche fast alle Zimmer belegt. „Man merkt, dass viele Menschen während Corona Urlaub im eigenen Land machen“, sagt Hoteldirektor Michael Schumacher. Obwohl die Buchungen in der ersten Ferienwoche verhalten waren ist Schumacher zufrieden: „Die Buchungssituation ist schon seit Juli super. Der September war viel stärker als im vergangenen Jahr.“

Das einzige, was sich verändert habe, sei die Aufenthaltslänge. Wo bislang meist zwei bis drei Tage Urlaub gemacht wurde, bleiben viele Urlauber jetzt sogar sechs bis sieben Tage. Gerade in der Ferienzeit seien viele mit ihren E-Bikes angereist. „Wir haben aber auch viel zu bieten“, sagt der Direktor.

Karl Görnhardt vom Tierpark Sababurg ist ähnlicher Meinung. Man merke, dass viele Menschen Urlaub haben und so ihre Freizeit im Tierpark Sababurg verbringen. „In den Ferien ist der Besuch natürlich stärker als in den restlichen Wochen“, sagt Görnhardt. Er und seine Kollegen rechnen mit einer guten Besucherzahl in den Ferien. Vor allem spiele aber das Wetter eine große Rolle.

Auch wenn die Region für Urlauber attraktiv ist, so zieht es mittlerweile die Menschen auch wieder in wärmere Länder. Das ergab eine stichprobenartige Befragung unserer Zeitung bei Reisebüros. Vor allem Mallorca ist wieder ein Anlaufpunkt für Reisende. (Kira Müller und Nela Müller)

Ferien in Deutschland wieder beliebter

Im Jahr 2020 verbrachten laut Statista über 55 Prozent der Deutschen ihren Haupturlaub in Deutschland. Besonders beliebt waren Bayern und Mecklenburg-Vorpommern. Die beliebtesten Reiseziele innerhalb der EU seien Österreich, Italien und Spanien gewesen. Aus einer Umfrage der Deutschen Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen geht hervor, dass 34 Prozent der Deutschen 2021 eine Reise in Deutschland von mindestens fünf Tagen planen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.