Flammen griffen aus Mülltonne über - keine Verletzten

Carport an der Bahnhofstraße stand in Flammen

Hofgeismar. Auf einem Grundstück an der Bahnhofstraße in Hofgeismar ist am Mittag ein Carport in Brand geraten. Die Flammen drohten zeitweise auf ein Wohnhaus überzugreifen.

Entgegen der Erstmeldung brannte laut Polizei gegen 12.40 Uhr keine Gartenhütte, sondern ein Carport. Demnach hatten Anwohner am Mittag die Feuerwehr informiert und einen Mülltonnenbrand gemeldet. Die wenige Minuten später an der Brandstelle eintreffenden Wehrleute sahen sich dann dem brennenden Carport gegenüber. Die Flammen hatten bereits auf einen davor abgestellten Wagen und einen Motorroller übergegriffen. Zudem waren zwei Fassaden der Mehrfamilienwohnhäuser Bahnhofstraße 37 und Am Anger 42 beschädigt worden.

Einige Fenster und deren Rollläden waren zerstört und die Hauswände erheblich rußgeschwärzt. Der beim Brand entstandene Qualm, der als Rauchsäule weit zu sehen war, verbreitete sich auch in den Mehrfamilienhäusern.

Artikel aktualisiert
um 20 Uhr

Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die Hausbewohner konnten rechtzeitig ihre Wohnungen verlassen. Der Schaden beläuft sich nach erster Einschätzung von Polizei und Feuerwehr auf etwa 40.000 Euro.

Gartenhütte in der Bahnhofstraße steht in Flammen

Gartenhütte in der Bahnhofstraße steht in Flammen
Gartenhütte in der Bahnhofstraße steht in Flammen © Dieter Helmeke
Gartenhütte in der Bahnhofstraße steht in Flammen
Gartenhütte in der Bahnhofstraße steht in Flammen © Dieter Helmeke
Gartenhütte in der Bahnhofstraße steht in Flammen
Gartenhütte in der Bahnhofstraße steht in Flammen © Dieter Helmeke
Gartenhütte in der Bahnhofstraße steht in Flammen
Gartenhütte in der Bahnhofstraße steht in Flammen © Dieter Helmeke

Die Brandursache ist noch nicht abschließend geklärt. Möglicherweise kann dazu am Freitag mehr gesagt werden, wenn die Ermittler der Kripo Kassel den Brandort untersucht haben. (mak)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.