Hessentag: Biergarten mit 1000 Sitzplätzen vor der Festbühne

Hier solls krachen: Auf dem Turnhagen an der Stadtmauer (hinten die Reithagenhalle) soll auf der Hessentags-Festbühne täglich Programm laufen. Davor gibt es einen Biergarten. Foto: Thiele

Hofgeismar. Einen Biergarten mit 1000 Sitzplätzen wird es beim Hessentag Anfang Juni in Hofgeismar auf dem Turnhagen geben.

In dem Bereich vor der Festbühne nahe der Reithagenhalle wird es außerdem weitere 2000 Stehplätze geben, wenn dort täglich Musik- und Unterhaltungsprogramm bei freiem Eintritt stattfindet. Angekündigt haben sich bereits die Manfred Manns Earthband und die vom Viehmarkt bekannten Trenkwalder aus Tirol, die wieder ein Hofgeismarer Einwohner sponsert.

Der Biergarten wird sich als Licher Natur-Biergarten präsentieren, wie Bürgermeister Markus Mannsbarth am Mittwochnachmittag bei einer Pressekonferenz erklärte, in der die Licher Privatbrauerei aus Lich (Kreis Gießen) als exklusiver Bierlieferant für das Landesfest vorgestellt wurde.

Die Biermarke passe mit ihrer Werbung „aus dem Herzen der Natur“ ideal zum mächenhaften Reinhardswald, betonten Bürgermeister Mannsbarth und der Hessentagsbeauftragte Wilfried Eckart.

Die Brauerei wird ihr Brauereigespann mit sechs Kaltblutpferden zum Festumzug am 7. Juni schicken, sagte Pressesprecher Michael Krause. Martin Eberhardt, Verkaufsleiter Nordhessen, sagte, dass die Brauerei mit neun verschiedenen Biersorten vertreten sein werde. Zur erwarteten Hektolitermenge wollte er keine Zahlen nennen. Noch sind nicht alle Verträge geschlossen. In der vergleichbar großen Stadt Langenselbold gab es 40 bis 50 Kommissionsnehmer. Allein in der Hessentagsarena rechne man mit 20 Kommissionsnehmern. Der Weg zum nächsten Getränkestand bleibe also kurz. (tty)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.