Mehr als die Hälfte der Tickets ist weg

Hessentag: Vorverkauf in entscheidender Phase

You fm party beim Hessentag in Kasssel. Foto: Schachtschneider/TP

Hofgeismar. Der Kartenvorverkauf für den Hessentag in Hofgeismar geht in die entscheidende Phase: In den nächsten Wochen wird sich zeigen, ob das Landesfest ein Erfolg wird.

Bisher sind nach Angaben der Stadt Hofgeismar mehr als die Hälfte der Tickets verkauft.

Größte Veranstaltung wird voraussichtlich die Just White Party mit 32.000 Besuchern sein, für die anderen Großveranstaltungen in der Hessentagsarena plant die Stadt mit 15.000 Besuchern. Hinzu kommen zahlreiche kleinere Veranstaltungen. „Wir starten jetzt in den Endspurt im Kartenverkauf“, sagt Hofgeismars Bürgermeister Markus Mannsbarth. Das Gelingen eines Hessentages zeige sich auch an der Stimmung bei den Veranstaltungen - und da bringe eine volle Hessentagsarena oder ein volles Festzelt viel mehr Spaß.

Auch die finanzielle Bilanz des Hessentags hängt am Ticketverkauf: Das Defizit, also der Betrag, den die Stadt drauflegt, liegt bei 1,72 Millionen Euro. Werden zu wenig Karten verkauft, wird diese Summe steigen.

Noch sind über vier Wochen Zeit, bis der Hessentag startet und in diesen Tagen könne sich noch einiges tun, meint Matthias Schaider von der Stadt Bensheim, wo das Landesfest im vergangenen Jahr stattfand. „Unsere Erfahrung ist, dass vier Wochen vor dem Hessentag die Verkaufszahlen deutlich ansteigen.“

Anders lief der Vorverkauf 2008 in Homberg. Damals gastierten Grönemeyer und die Ärzte. „Als wir die Konzerte bekannt gegeben haben, hatten wir nach kurzer Zeit schon tausende Voranmeldungen“, sagt Joachim Bottenhorn von der Stadt Homberg. Innerhalb weniger Wochen seien die beiden Konzerte ausverkauft gewesen. Der Verkauf für die kleineren Veranstaltungen lief schleppend, so Bottenhorn. Einige Karten seien dann aber auch noch kurz vor den Veranstaltungen verkauft worden.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.