Anruferin gab sich als Schwiegertochter aus

Betrüger erbeuten 10.000 Euro von Hofgeismarer Seniorin

+
Enkeltrick: Betrüger erbeuten 10.000 Euro.

In Hofgeismar haben Betrüger eine Seniorin am Dienstagnachmittag um ihr Erspartes von 10.000 Euro gebracht. Die Anruferin gab sich als ihre Schwiegertochter aus.

Laut Polizei, gelang es der Schwindlerin der Frau am Telefon glaubwürdig mitzuteilen, dass sie ihre Schwiegertochter sei, die für eine Eigentumswohnung Geld benötige. Die Seniorin stellte der vermeintlichen Schwiegertochter rund 10.000 Euro in Aussicht. 

Eine unbekannte Geldabholerin, die angeblich von der Schwiegertochter geschickt worden war, erschien gegen 14.30 Uhr bei der älteren Dame in der Hospitalstraße in Hofgeismar und nahm das Geld in einer weißen Papiertüte mit einem Apothekenemblem entgegen.

So sieht die Betrügerin aus

Die Abholerin ist laut Opfer zwischen 30 und 40 Jahre, etwa 1,60 Meter groß, hat schwarze schulterlange Haare, etwas dunklere Haut und war dunkel gekleidet.

Hinweise: Polizei Kassel Tel. 05 61/91 00.

Enkeltrick im Kreis Northeim

Auch im Kreis Northeim ist eine ältere Frau um ihr Geld betrogen worden. Die 92-Jährige verlor 1000 Euro an die Betrüger.

In Witzenhausen scheitern Gauner mit ihrem Enkeltrick. Sie verlangten dringend Geld für den Kauf einer Eigentumswohnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.