Biathlon und Spendenlauf

Hofgeismar: Mehrere Attraktionen auf dem Weihnachtsmarkt

+
Stadtmeisterschaft: Im vergangenen Jahr nahmen zehn Staffeln an der Biathlon-Meisterschaft teil. Unser Bild zeigt (von links) Sophia Lange und Marla Flott. 

Ab Freitag wird der Hofgeismarer Weihnachtsmarkt wieder die Menschen aus der Stadt und Region in die Fußgängerzone locken.

An den vier Adventswochenenden wird dann jeweils von Freitag bis Sonntag Hochbetrieb in der Innenstadt herrschen. Besonders voll dürfte es vermutlich am zweiten Adventswochenende werden, wenn mit der Biathlon-Deutschland-Tour und einem Adventslauf für Kinder zwei Veranstaltungen den Markt als Kulisse wählen.

Stadtbiathlon

Die Biathlon-Deutschland-Tour ist mit 9000 Wettkämpfern auf 130 Etappen seit 2015 der weltgrößte Volksbiathlon. In dieser Saison gastiert die Tour 2019 mit ihrer mobilen Biathlonarena erneut in 40 Städten, unter anderem in Hofgeismar.

An vier Stehendschieß-Plätzen wird mit originalen Biathlongewehren, allerdings mit Infrarottechnik ausgestattet, geschossen. Einzelpersonen können am Sonntag, 8. Dezember von 12 bis 14 Uhr und 17 bis 18 Uhr mitmachen.

Teilnahme 

Auf Thoraxtrainern wird der Lauf absolviert. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei. Der Tagessieger erreicht das Finale, das in Ruhpolding am 25./26. Januar stattfindet. Während für die Einzelmeisterschaft keine Anmeldung nötig ist, müssen sich Staffeln, die bei der Stadtmeisterschaft (14 Uhr) teilnehmen möchten, bis Freitag, 29. November, anmelden. 

Ansprechpartner ist bei der Stadt Hofgeismar Regine Gundermann, regine.gundermann@stadt-hofgeismar.de Tel.: 0 56 71/999 037. Eine Staffel besteht jeweils aus vier Personen. Übungsschießen ist von 12 bis 14 Uhr möglich.

Kinderlauf

Ebenfalls am 2. Adventswochenende, allerdings schon am Samstag, 7. Dezember, wird von der LG Reinhardswald (LGR) und der Stadt Hofgeismar ein Kinder-Adventslauf angeboten, der nicht nur sportliche, sondern auch soziale Aspekte hat.

Die Jahrgänge 2011-2013 laufen 500 Meter (14 Uhr), die Jahrgänge 2008-2010 absolvieren 1000 Meter (14.30 Uhr). Anmeldungen im Internet sind möglich unter der Adresse reinhardswaldcup.de/adventslauf oder direkt vor Ort im Wettkampfbüro in der Touristinfo ab 12.30 Uhr bis eine halbe Stunde vor dem Start. Das Startgeld beträgt fünf Euro. Es geht vollständig an die Spendenaktion „Miracle Feet“.

Organisation

Diese Organisation hilft gehbehinderten Kinder und wird in Hofgeismar von der Familie Martin unterstützt. Dr. Anne Martin ist Ärztin in Grebenstein. Dr. Armin Martin ist bei AKG.

Bereits voriges Jahr, so Peter Göring von der LGR, stand der Kinderlauf im Zeichen dieser gemeinnützigen Organisation. Damals konnte die Operation für ein Kind mit Klumpfuß aus dem Erlös bezahlt werden. Ziel ist es in diesem Jahr, zwei Operationen zu finanzieren.

Info dazu: miraclefeet.org/miraclefeet-germany/

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.