Hofgeismar profitiert vom Weihnachtsgeschäft

Hoffen auf viel Kundschaft vor Weihnachten: Nanette Hermann, Petra Munsch und Elisa Dallfuß von der Parfümerie Weber. Foto: Hoffmann

Hofgeismar. Der Einzelhandel ist mit dem Weihnachtsgeschäft zufrieden. Die Kaufleute hoffen trotzdem noch auf einen Kundenansturm an den letzten beiden Tagen vor Weihnachten.

Auch in Hofgeismar ziehen Händler ein positives vorläufiges Fazit. Das ergab eine stichprobenartige Umfrage.

Hessenweit erwartet der Einzelhandel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Umsatzplus von 1,2 Prozent auf 7,7 Milliarden Euro. Und vom Weihnachtsgeschäft profitierten erfahrungsgemäß auch die Mittelzentren wie Hofgeismar, sagt Martin Schüller, Geschäftsführer des Einzelhandelsverbands Hessen-Nord.

„Das ist gerade in Nordhessen so, weil in vielen Mittelzentren noch das gesamte Sortiment vorhanden ist“, erklärt er. Wenn also eine Stadt noch das ganze Spektrum an Produkten bietet, von Spielwaren, Bekleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik, macht man dort auch ein gutes Weihnachtsgeschäft.

Das gelte auch für Hofgeismar. „Wir bekommen da gute Signale“, sagt Schüller. In Städten wie Sontra und Gudensberg, wo die Situation anders sei, profitiere man weniger von den Festtagen. Dabei täusche der Eindruck, dass sich das Weihnachtsgeschäft mehr auf die Stadt Kassel verlagere: „Dass die Leute mal nach Kassel fahren, ist normal. Sie kaufen aber auch im Mittelzentrum.“

Andreas Meng vom Kinderparadies Meng in Hofgeismar hat sogar die gegenteilige Erfahrung gemacht: Auch aus Kassel kämen Kunden nach Hofgeismar. Meng schätzt das Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr besser ein als im vergangenen Jahr. Er hat festgestellt, dass der Weihnachtsmarkt noch mal zusätzliche Kunden in die Stadt bringt. In der Parfümerie Weber rechnet man damit, dass viele Last-Minute-Käufer am Dienstag und Mittwoch in den Laden kommen. (gör/zgi)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.