1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hofgeismar
  4. Hofgeismar

Drei Tage Treffpunkt für Briefmarkenfans

Erstellt:

Von: Thomas Thiele

Kommentare

Einer von drei Sonderstempeln in Hofgeismar: Ritter Dietrich.
Einer von drei Sonderstempeln in Hofgeismar: Ritter Dietrich. © Deutsche Post AG

Hofgeismar in Nordhessen wird von 29. bis 31. Juli zum Treffpunkt für viele Briefmarkensammler - wegen Großtauschtag, Ausstellungen und Jubiläen.

Hofgeismar. Zum Treffpunkt Hofgeismar – Gleich drei Tage lang wird sich am bevorstehenden letzten Juliwochenende in der Stadthalle Hofgeismar wieder alles um Briefmarken drehen, wenn die „Märchenposta 22“ den 28. Großtauschtag mit einer Wettbewerbsausstellung, dem 90. Geburtstag der Briefmarkensammlergemeinschaft Hofgeismar und dem 75-jährigen Bestehen des Landesverbandes der Philatelisten verbindet – zeitgleich mit dem zweitägigen Weinfest auf dem angrenzenden Marktplatz.

Die Wettbewerbsausstellung zeigt 22 Themensammlungen und ist am Freitag, 29. Juli, von 15 bis 18 Uhr, am Samstag, 30. Juli, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 31.Juli, von 10 bis 16 Uhr zu sehen. Am Sonntag findet zugleich der Landesverbandstag der rund 100 Philatelisten-Vereine in Hessen und Rhein-Main-Nahe statt, am Samstag treffen sich die Sammler der Spezialgebiete USA/Canada, Spanien und Brasilien und zur Jahrestagung die Motivgruppe Musik.

Das Eventteam der Deutschen Post bringt drei Sonderstempel mit (Ritter Dietrich gratuliert, Dornröschenlied, 75 Jahre Landesverband). Briefmarkenbesitzer können ihre Sammlungen oder Erbstücke bewerten lassen. Am Sonntag, 31. Juli, findet von 9 bis 16 Uhr der 28. Großtauschtag statt, wo sich Sammler aus ganz Deutschland in der Stadthalle treffen. Mehrere Händler haben ihre Teilnahme zugesagt.   Info: Briefmarkenverein-hofgeismar.querfeldeinlaufer.de . (Thomas Thiele)

Auch interessant

Kommentare