Sieg bei Hessentags-Show

Hombressen ist das dollste Dorf in Hessen

+
Jubel im Viehmarktfestzelt (von links): Regine Bresler, Julian Oberenzer, Pascal Fehling und Bürgermeister Markus Mannsbarth. Annika Hampe fehlt, weil sie am gleichen Tag eine Prüfung ablegte.

Hombressen. Als erstes Dorf im Kreis Kassel hat Hombressen den Titel „Dolles Dorf“ errungen.

In einer 90-minütigen Livesendung vom Hessentag in Rüsselsheim gewann ein Dreier-Team aus dem Hofgeismarer Stadtteil am Sonntagabend das Finale des Wettbewerbs, den das HR-Fernsehen ausrichtet.

Annika Hampe, Julian Oberenzer und Pascal Fehling punkteten mit Wissen und Geschick. Sie hatten sich auf den Wettbewerb vorbereitet, indem sie Finalaufgaben der vergangenen Jahre geübt hatten. Das drittplatzierte Bonbaden (Lahn-Dill-Kreis), dessen Feuerwehr mit der Hombresser Wehr befreundet ist, wurde übrigens von den Hombresser Einwohnern mit Anrufen unterstützt, um ins Finale einzuziehen. Auf Platz zwei kam Wiesenbach (Marburg-Biedenkopf). Insgesamt 49 Dörfer aus ganz Hessen waren in diesem Jahr bei dem inzwischen 15. Wettbewerb um das "Dolle Dorf" ins Rennen gegangen und hatten sich beim Besuch eines Fernsehteams engagiert in Szene gesetzt. Anschließend wurden die besten Dörfer per Telefonvoting ausgewählt und konnten im Finale in mehreren Runden Dorf gegen Dorf Punkte sammeln.  

Ministerpräsident Volker Bouffier und HR-Intendant Manfred Krupp überreichten einen goldenen Onkel Otto als Siegestrophäe. Als Belohnung macht zudem die hessenschau auf ihrer großen Sommertournee Station in Hombressen. Dert Termin wird noch bekanntgegeben.

Weil nach der Siegerehrung bis zur Busabfahrt nur eine Stunde blieb, verzichteten die Hombresser aufs Feiern in Rüsselsheim und holten es am Montag beim Viehmarkt in Hofgeismar nach. Bürgermeister Mannsbarth kündigte auf den Sieg noch 100 Liter Freibier an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.