Umzug endete im Nieselregen

Jugend glänzte beim Viehmarkt Hofgeismar

Hofgeismar. Gleich zehn Grundschulklassen und Kinderteams sorgten unter den 30 Motivgruppen beim gestrigen Hofgeismarer Viehmarktumzug für bewegte und bunte Bilder.

Mitmachzirkus und Märchen waren gleich mehrfach ihr Thema beim Umzug, der erstmals auf neuer Strecke an der Neustädter Kirche vorbeizog statt durch die Mühlenstraße am Beginn der Fußgängerzone. Alle Gruppen und Vereine hatten sich ihre Gedanken zum Motto "Schön war's" gemacht und sich an besondere Erfolge und Erlebnisse erinnert, beispielsweise 90er Jahre-Partys, den Karneval in Rio, die Hessentags-Kulturbühne, Grimmsche Märchen mit einem Pony als bösem Wolf, oder auch fahrradtouren, das geschlossene Bali-Kino und Erlebnisse auf der Alm.

Viehmarkt in Hofgeismar: Umzug am Sonntag

Die zweite Stunde des Umzugs fand im Regen statt, doch alle hielten tapfer durch. Am Montag geht es mit dem Freibiernachmittag in die letzte Runde des Viehmarktes 2016.

Hofgeismarer Viehmarkt lockt Tausende

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.