Am 6. Juni in Hofgeismar – Kartenvorverkauf startet heute

Just White-Party: Tausende feiern wieder in Weiß

Just White-Party beim Hessentag in Kassel: Auch in Hofgeismar werden wieder Tausende in Weiß erwartet. Archivfoto: Fischer

Hofgeismar. Eine der beliebtesten Veranstaltungen der Hessentage kommt auch nach Hofgeismar: Die Just White-Party wird am Samstag, 6. Juni, in der Hessentags-Arena starten.

Das teilt der Veranstalter Hit Radio FFH mit. Der Vorverkauf beginnt heute.

„Diese Party war bei den vergangenen Hessentagen der Publikums-Magnet und die am besten besuchte Veranstaltung“, heißt es in einer Mitteilung. Nun steige die Open-Air-Party mit bekannten DJs und Popstars in der Hessentagsstadt Hofgeismar. Das Besondere ist dabei, dass alle Gäste weiß gekleidet sind.

Die Just White-Party gab es erstmals 2011 beim Hessentag in Oberursel, zuletzt kamen 150 000 zu der Veranstaltung in Bensheim. Dabei legte der Schweizer DJ und DSDS-Juror Antoine in Kassel und Bensheim auf, außerdem sorgten Smudo von den Fantastischen Vier, Frida Gold, und andere Stars für Stimmung. Nun will Radio FFH die Hofgeismarer Hessentags-Arena in den größten Open-Air-Club Hessens verwandeln: mit Pyro-Effekten, Projektionen und Licht-Show. Welche Musiker auftreten, ist noch unbekannt.

Der Eintritt kostet 15,80 Euro inklusive Gebühren, der Vorverkauf startet am heutigen Mittwoch im Internet auf www.ffh.de und www.hessentag2015.de. Außerdem gibt es Karten in den Geschäftsstellen der HNA und der Touristinfo Märchenland Reinhardswald, Markt 5 in Hofgeismar.

FFH veranstaltet Just White in Zusammenarbeit mit der Stadt Hofgeismar und dem Land Hessen. (gör)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.