Kreisklinik wird zur Notfallklinik

Kreisklinik Hofgeismar: Medizinische Task Force übt für den Ernstfall

+
Behandlung eines Schwerverletzten im Zelt. Insgesamt nahmen 140 Helfer an der Übung in der Kreisklinik teil. 

Verbrennungen, Unterkühlungen oder Herzinfarkte, am Samstag probte die Medizinische Task Force Kassel den Ernstfall in Hofgeismar.

Trainieren für den Ernstfall: Eine Großübung der Medizinischen Task Force 34 Kassel (MTF), also einer Einheit bestehend aus Sanitätern, Ärzten und Feuerwehr, fand am Samstag an der Kreisklinik Hofgeismar statt. In kürzester Zeit bauten die Rettungskräfte dort eine Notfallklinik aus Zelten auf.

„Wir üben hier nun das erste Mal die Zusammenarbeit mit einem Krankenhaus“, sagte Ingo Happel-Emrich von der Berufsfeuerwehr Kassel. Bislang hätten sie ihr Lager bei Übungen auf freien Plätzen aufgebaut - die beengte Situation und auch die terrassenförmige Gestaltung des hiesigen Geländes, stellten sie vor völlig neue Herausforderungen. 

Und so dauerte der Aufbau der neun Versorgungszelte auch länger als gewöhnlich, ist dafür doch eigentlich nur eine Stunde vorgesehen.

Feuerwehr und Krankenhaus üben das Zusammenspiel

Gegen Mittag konnte es schließlich losgehen: Von der Mullbinde bis zum Feldbett war alles für die Versorgung der Verletzten und Hilfebedürftigen aufgebaut. 

Auch von der Feldküche her zog nun der Duft von gebratenem Hack über das Areal, schließlich gehört die Essensversorgung auch zu einem solchen Szenario.

In der Vorstellung befand man sich nicht in der nordhessischen Kleinstadt, sondern im Skiort Garmisch in Bayern, wo nach starkem Schneefall das einsetzende Tauwetter die Infrastruktur lahmgelegt hatte. 

„Das hatte ich mir um die Weihnachtszeit ausgedacht - dass es wenig später ähnlich eintraf, konnte ich da noch nicht vorhersehen“, erklärte Happel-Emrich.

Die Verletzten treffen im Minutentakt ein

Menschen mit starken Verbrennungen, Unterkühlungen oder einem Herzinfarkt, aber auch mit Schnittwunden oder einer Drogenvergiftung, trafen nun nach und nach in der Klinik im Freien ein.

„Hilfe, es tut so weh“, schrie da etwa eine junge Frau mit verstümmeltem Arm, während eine andere recht orientierungslos über einen Herzinfarkt klagte.

Im Minutentakt trafen nun die vermeintlich Verletzen ein - einige mit Rettungswagen, andere schleppten sich mit letzter Kraft den Berg hinauf. 

Im Aufnahmezelt wird über die Weiterversorgung entschieden

Nach einer ersten Sichtung im Aufnahmezelt geht es schnell zu den sogenannten Portiers, die regeln, in welchem Zelt die Weiterversorgung stattzufinden hat.

„Deutschland ist einfach großartig, was die Versorgung in Ausnahmesituationen angeht“, sagte Afshin Abdollahi, der als gebürtiger Iraner nun beim Wolfhager Deutschen Roten Kreuz mitmischt. 

Was hier in kürzester Zeit möglich sei, wäre einfach nur beeindruckend.

140 Ärzte und Helfer übten den Ernstfall

Tatsächlich schien alles wie am Schnürchen zu laufen, jeder der 140 Helfer und Ärzte des DRK und Arbeiter Samariter Bundes (ASB) wusste genau, was zu tun ist.

Zufrieden zeigte man sich auch mit der Zusammenarbeit mit dem Hofgeismarer Krankenhaus. Schwerstverletzte wurden direkt in den dortigen Notaufnahmebereich gefahren und von Hofgeismarer Ärzten gesichtet.

Ernstfall geprobt: Notfallübung am Kreiskrankenhaus Hofgeismar

zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tan ja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme
zta123 Medizinische Task Force 34 - ein sanitätsdienstlicher Einsatztrupp - am Kreiskrankenhaus Hofgeismar Tanja Temme 01.04.2019
 © Tanja Temme

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.