Kreisstraße 54 ab Montag voll gesperrt

Hofgeismar/Carlsdorf. Verkehrsteilnehmer müssen sich ab Montag auf eine Vollsperrung der Kreisstraße 54 in der Ortsdurchfahrt Hofgeismar-Carlsdorf bis zum 30. Oktober einstellen. Der Grund: Die Lempe-Brücke auf der K 54 wird saniert.

„Der Überbau der Brücke zur Unterführung der Lempe im Zuge der Kreisstraße 54 in der Ortsdurchfahrt Carlsdorf weist starke Schäden auf und muss deshalb erneuert werden“, sagt der Sprecher des Landkreises Kassel, Harald Kühlborn. „Im Zuge dieser Bauarbeiten werden außerdem die Schutzeinrichtungen an der Brücke instandgesetzt und es wird unmittelbar in den Anschlussbereichen vor und hinter dem Bauwerk eine neue Fahrbahndecke aufgebracht.“ Ferner werde das Wasserbaupflaster unter der Brücke saniert.

Im Vorfeld der Baumaßnahmen wurde das Bauwerk „Überführung Lempe“ auf seinen Zustand hin überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass die Brücke in einem schlechten baulichen Zustand ist. „Das Schadensbild verdeutlicht, dass eine Sanierung der Brücke unumgänglich ist“, sagt Landrat Uwe Schmidt.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt von Carlsdorf über die Landesstraße 3229 und die Kreisstraße 53 nach Hombressen und umgekehrt.

Für die Baumaßnahme investiert der Landkreis Kassel laut Kühlborn rund 175 000 Euro in den Erhalt des Kreisstraßennetz. (eg/tzi)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.