Mehr Operationsarten möglich

Landkreis engagiert zwei neue Oberärzte in den Kliniken Hofgeismar und Wolfhagen

Neue Chirurgie-Oberärzte in den Kreiskliniken Hofgeismar (Bild) und Wolfhagen: Dr. Sebastian Herzberg und Nadine Müller arbeiten mit Chefarzt Prof. Dr. Jürgen Faß (hinten links mit Betriebsleiter Silvan Uick) zusammen.
+
Neue Chirurgie-Oberärzte in den Kreiskliniken Hofgeismar (Bild) und Wolfhagen: Dr. Sebastian Herzberg und Nadine Müller arbeiten mit Chefarzt Prof. Dr. Jürgen Faß (hinten links mit Betriebsleiter Silvan Uick) zusammen.

Die Kliniken in Hofgeismar und Wolfhagen bauen Personal und Kompetenz aus. Zwei neue Oberärzte haben ihre Stellen als Allgemeinmediziner angetreten.

Hofgeismar/Wolfhagen - Nadine Müller (40) und Dr. Sebastian Herzberg (34) werden abwechselnd mit dem Chefarzt Professor Dr. Jürgen Faß, der an zwei Tagen in Wolfhagen und an drei Tagen pro Woche in Hofgeismar arbeitet und den sie bereits aus ihrer vorherigen Arbeit im Klinikum Kassel kennen, an beiden Kreisklinik-Standorten tätig sein.

Nach Angaben von Kreispressesprecher Harald Kühlborn sind die Neueinstellungen ein konsequenter Schritt beim Ausbau der Leistungen der Kreiskliniken, die im vergangenen Sommer aus der Gesundheit Nordhessen Holding zurückgekauft wurden. Das Leistungsangebot werde dadurch weitaus breiter als bisher, erläuterte Jürgen Faß gestern bei einem Pressetermin. Bislang konnten beispielsweise keine Schilddrüsenoperationen und keine Magentumor-Operationen vorgenommen werden, was sich deutlich geändert habe. Auch die minimalinvasive Chirurgie werde ausgebaut.

Patientenzuwachs in beiden Kliniken

Die Patientenzahlen haben sich in Wolfhagen insgesamt verdoppelt, auch die in Hofgeismar erfahren einen erheblichen Zuwachs. In Wolfhagen sind alle Assistenzärztestellen besetzt, was nicht selbstverständlich sei. Nach Angaben von Betriebsleiter Silvan Uick werden beispielsweise im Pflegebereich jetzt schon Arbeitsverträge für November und bald für Anfang 2022 abgeschlossen, der Markt sei wegen langfristiger Verträge „dünn“. Beide Kliniken beschäftigen derzeit zusammen 18 Auszubildende, was eine hohe Zahl sei.

Welche weiteren Angebote noch in der Planung sind, wollen die Klinik- und Kreisvertreter wegen der Mitbewerber noch nicht verraten. Auf jeden Fall soll bis Jahresende ein auf breiter Basis erarbeitetes medizinisches Konzept für die Kreiskliniken einschließlich des Klinikneubaus in Hofgeismar „mit geballter medizinischer Kompetenz“ dem Kreistag vorgelegt werden. (Thomas Thiele)

Zu den Personen

Nadine Müller (40) stammt aus der Nähe von Siegen, studierte von 2000 bis 2007 an der Uni in Marburg und arbeitete seitdem ebenfalls als Assistenzärztin am Klinikum Kassel bei Professor Dr. Jürgen Faß. 2018 legte sie ihre Facharztprüfung ab. Sie hat zwei Kinder und lebt in Kassel. tty

Dr. Sebastian Herzberg (34) stammt aus Duderstadt, studierte in Göttingen Medizin und arbeitete seit 2014 zusammen mit Jürgen Faß am Klinikum in Kassel. Im Jahr 2020 wurde er Facharzt und promovierte parallel zur Assistenzarzttätigkeit über den Einfluss von Fettgewebe auf Gefäßentzündungen bei Arteriosklerose. Herzberg ist verheiratet, hat einen fast einjährigen Sohn und lebt mit seiner Familie ebenfalls in Kassel. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.