Ursache ist noch unklar

Polizei ermittelt: Unbekannte beschädigen wohl Seitenscheibe einer Regiotram

+
Symbolbild: Unbekannte haben vermutlich die Seitenscheibe einer Regiotram im Landkreis Kassel beschädigt.

Unbekannte haben wohl die Seitenscheibe einer Regiotram beschädigt. Der Schaden fiel bei einem Schichtwechsel auf. 

Die Seitenscheibe einer Regiotram ist am Freitagabend beschädigt worden. Die Fahrt von Hümme nach Kassel konnte deshalb nicht wie gewohnt gegen 19 Uhr stattfinden, teilte die Polizei mit. Ein Triebfahrzeugführer hatte beim Schichtwechsel die Beschädigung festgestellt – die Scheibe war komplett gesplittert. 

Es besteht der Verdacht, dass der Schaden durch Steinwürfe oder den Beschuss mit kleineren Projektilen entstand. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. 

Die Bundespolizei Kassel bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 05 61/81 61 60.

Von Nela Müller

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.