Neuer Hofgeismarer Bahnhof geht in Endspurt

Hofgeismar. Weithin sichtbar nimmt der neue Bahnhofsvorplatz und -parkplatz in Hofgeismar jetzt Formen an.

Seit Dienstag wird der während der Bauarbeiten geschotterte Platz nun mit der Tragschicht und – wenn alles klappt – bis Donnerstagabend auch mit der endgültigen Asphalt-Deckschicht versehen. Auch das neue Bahnhofsgebäude ist so gut wie fertig, teilte die Stadtverwaltung auf Anfrage mit.

Etwa 100 Pkw-Stellplätze wird der neue Parkplatz bieten, dazu noch gut 30 weitere an der Ladestraße, die aber wegen der Verkehrsführung beim Hessentag erst nach dem Fest fertiggestellt werden.

Löcher für die Bäume

Dazu werden jetzt rund 4200 Quadratmeter Asphalt aufgebracht, wovon allerdings wieder etliche Quadratmeter verschwinden, wenn für die Baumscheiben wieder Löcher durch die bereits eingebauten Schachtringe gestemmt werden. Zur Herstellung einer soliden Tragschicht war diese Reihenfolge die sicherste, hieß es.

Das Asphaltieren einer so großen Fläche ist ohnehin etwa für Experten. Für Parkflächen, Bus- und Taxispuren wird ein halbes Dutzend Dachprofile mit zwei Prozent Neigung eingebaut, damit das Regenwasser überall richtig in Richtung Kanalisation ablaufen kann und sich keine Pfützen bilden. „Daran wurde lange getüftelt“, sagt Henning Hartmann vom Bauamt der Stadt.

Etwa 80 Prozent sind geschafft. Die neuen Stufen des Durchgangs zum Mittelbahnsteig sind fertig, das Geländer folgt nächste Woche. Im neuen Bahnhofsgebäude werden gerade Fliesen, Heizung und Sanitäranlagen eingebaut, die Einrichtung mit Verkaufstresen ist jetzt ausgeschrieben.

Eine Ausschreibung bereitet die Bahn AG derzeit auch für den Behelfsbahnsteig vor, der zum Hessentag gebaut und weitgehend vom NVV bezahlt wird, wie es von dort hieß. (tty)

Von Thomas Thiele

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.