"Planet Radio"-Party auf dem Hessentag

+

Hofgeismar. Die „heißeste junge Party auf dem Hessentag in Hofgeismar" verspricht das Team des hessischen Privatsenders Planet Radio.

Am 30. Mai, dem ersten Festsamstag, steigt die "Planet Radio Party Attack“. Mit internationalen und nationalen Künstlern und DJs, den Moderatoren und DJs der Shows „Black Beats“, „The Club“ und „Nightwax“.

Der Vorverkauf für die Party im Festzelt beginnt am Montag, 15. Dezember, die Tickets kosten 13,60 Euro (inkl. Vorverkaufsgebühr und NVV-Nutzung), online unter www.hessentag.de.

Zudem sind Tickets in der Tourist-Info „Märchenland Reinhardswald“, Markt 5, in Hofgeismar, (Öffnungszeiten Mo. bis Fr. von 9 bis 17 Uhr und Adventssamstag, 20. Dezember, von 14 bis 18 Uhr) erhältlich.

Telefonisch können Tickets unter der Behördennummer und Hessentagshotline 115 oder unter 0 56 71/5 00 20 16 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr bestellt werden.

Einlass zur Party, die Planet Radio in Zusammenarbeit mit der Stadt Hofgeismar und dem Land Hessen veranstaltet, ist um 19.30 Uhr, die Party beginnt um 21 Uhr.

Welche Künstler in Hofgeismar auftreten werden, gibt der Sender in den kommenden Wochen bekannt. Planet Radio gehört zur Radio/Tele FFH in Bad Vilbel. (gör)

Diese Künstler sind auf dem Hessentag:

Revolverheld

Badesalz

Andrea Berg

Die Fantastischen Vier

Herbert Grönemeyer

Jürgen Drews, Mickie Krause und Loona

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.