Autounfall

Polizei Hofgeismar sucht zwei Unfallverursacher

Gleich zwei Autos wurden am vergangenen Wochenende in Hofgeismar von Unbekannten zerkratzt. Bei einem Auto wurde sogar die hintere Stoßstange aus der Verankerung gerissen.

Die Polizei vermutet, dass die Schäden an den beiden Wagen beim Ausparken passiert sind.

Der erste Unfall ereignete sich am Samstag zwischen 12.30 Uhr und 15 Uhr. Der 76-jährige Fahrzeughalter aus Hofgeismar, hatte seinen roten Hyundai gegen 12.30 Uhr vor dem eigenen Haus auf der Hospitalstraße abgestellt. 

Gegen 15 Uhr entdeckte der 76-Jährige dann den zerkratzten Lack an der Front des Fahrzeuges. Der Schaden beträgt 500 Euro.

Der zweite Unfall passierte in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Gegen 0.30 Uhr stellte eine 19-jährige Hofgeismarerin ihren roten Lupo in der Straße Kleiner Loggenhagen ab. 

Der Wagen hat ein Hofgeismarer Kennzeichen. Als die 19-Jährige gegen 2 Uhr zurück zu ihrem Fahrzeug kam, entdeckte sie den Schaden. Die hintere Stoßstange hing aus der Verankerung und war zerkratzt. Der Schaden beträgt 700 Euro.

In beiden Fällen entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. 

Hinweise: Polizei Hofgeismar Tel. 0 56 71/9 92 80.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.