Polizeistation Hofgeismar registriert vermehrte Straftaten

Hofgeismar. Die Polizeistation Hofgeismar registriert vermehrte Einbrüche, die sich besonders in den dunklen Stunden ereignen.

Nach mehreren Straftaten sucht sie jetzt Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Drei Vorfälle ereigneten sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 17. auf 18. Dezember. In Deisel gab es einen Einbruch in eine Gaststätte, bei dem ein Sparkasten aufgebrochen wurde. In Gottsbüren drangen Unbekannte in eine Gaststätte an der Sababurger Straße ein, indem sie mit einer Leiter zu einem Fenster hinaufstiegen und dies aufhebelten. Im Inneren stahlen sie einen Sparfachkasten und brachen einen Spielautomaten auf. Der Sachschaden beträgt rund 800 Euro, der Diebstahlschaden wird noch ermittelt.

In Deisel wurde hörte ein Anwohner des Ulmenwegs am Donnerstag gegen 20.30 Uhr einen Knall, hinter dem er zunächst Feuerwerkskörper vermutete. Tatsächlich aber hatten Unbekannte versucht, mit einem Hebelwerkzeug und einem unbekannten Sprengmittel einen Zigarettenautomaten zu knacken. Der Sachschaden beträgt 1500 Euro.

An der Schwedenschanze in Hofgeismar versuchten Unbekannte nachts, eine Balkontür aufzuhebeln, wodurch die Glasscheibe beschädigt wurde. Möglicherweise wurden sie gestört, der Saschschaden beträgt 400 Euro. Am Sonntag zwischen 15.30 und 21 Uhr drangen Unbekannte in ein Wohnhaus an der Goethestraße in Helmarshausen ein, durchwühlten Schränke und Schubladen und stahlen Bankkarten. Es entstanden 500 Euro Sachschaden.

Hinweise an die Polizei unter Tel.: 05671/9928-0.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.