Räuber überfällt Handwerksbetrieb und erbeutet Bargeld aus Tresor

Hofgeismar. Ein Räuber hatte es am Montagmorgen auf das Geld in einem Hofgeismarer Handwerksbetrieb abgesehen. Er überfiel den 57-jährigen Besitzer der Firma und erbeutete Bargeld.

Als ein unbekannter Täter Montag um kurz vor sieben den Handwerksbetrieb Am Hohlen Weg in Hofgeismar betrat, hatte der 57-jährige Besitzer erst kurz zuvor die Tür aufgeschlossen. Völlig überrascht habe ihn der Unbekannte mit vorgehaltener Pistole in die Toilette dirigiert und die Tür verschlossen, teilt die Polizei mit. Nach kurzem Aufenthalt des Räubers in den Geschäftsräumen habe der überfallene Handwerker die Tür ins Schloss fallen hören. Offenbar hatte der Täter den Tatort wieder verlassen. Der wenig später eintreffende Bruder des Geschädigten, der auch Mitbesitzer der Firma ist, hörte seinen Bruder aus der Toilette rufen und befreite ihn aus seiner Lage. Gemeinsam stellten die Brüder fest, dass der Räuber den Tresor geöffnet und daraus einen Bargeldbetrag entnommen hatte. Den Schlüssel muss er zuvor in den Räumlichkeiten gefunden haben.

Den Täter beschreibt der Geschädigte wie folgt: Männlich, vermutlich Deutscher, ca. 1,75 Meter groß, schlank, ca. 20 bis 30 Jahre alt und unrasiert; auffällig bekleidet mit orangefarbener Joggingjacke aus Ballonseide, roter Kappe auf dem Kopf und dunkler Brille. Bei der Waffe soll es sich um eine schwarze Pistole gehandelt haben.

Die für Raubdelikte zuständigen Kripobeamten des K 35 bitten Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu dem beschriebenen Täter geben können, sich unter Tel. 05 61/91 00 bei der Kasseler Polizei zu melden. 

Rubriklistenbild: © dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.