Sanierung Angerstadion: Stadt wartet auf Zuschuss

Hofgeismar. Die Sanierung der Tartanbahn im Angerstadion lässt auf sich warten.

Ursache ist, dass es bisher keine Zusage für Fördergeld gibt. Das erklärte Bürgermeister Markus Mannsbarth (SPD) auf CDU-Anfrage. 200.000 Euro stehen von der Stadt für die Erneuerung bereit. Laut Mannsbarth fanden bereits Ortstermine statt auch mit den Vereinen, es wurde festgelegt, wie Laufbahn und Entwässerung erneuert werden.

Der Förderantrag sei bereits vor einem halben Jahr gestellt worden. Trotz Nachfragen bei der zuständigen Stelle habe man bisher nur die Antwort bekommen, dass es ein Jahr dauern kann, bis das Geld bewilligt ist. Solange über die Höhe der Förderung nichts bekannt sei, könne man keine Angebote einholen. Die Laufbahn im Angerstadion soll erneuert und Unebenheiten ausgeglichen werden, weil sich dort Wasser sammelt. Wann die Hofgeismarer auf einer neuen Bahn trainieren können, ist nicht absehbar. (gör)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.