Fußball-Kreisliga A: Carlsdorf verliert 2:4

SG Schauenburg II siegt in Schöneberg

Hofgeismar/Wolfhagen. Die SG Schauenburg II hält weiterhin alle Trümpfe für den Relegationsplatz in der Fußball-Kreisliga A. Gegen Schöneberg gab es einen 4:1-Erfolg. Federn lassen musste hingegen der Tabellenvierte Carlsdorf beim 2:4 in Immenhausen.

SG Schauenburg II - TSV Schöneberg 4:1 (3:0).  Gar nicht mal so stark präsentierten sich die Lila/Weißen, aber Schöneberg hatte auch keinen guten Tag und war insgesamt zu harmlos. Dennis Kellner (10., 32.) und Christian Lies (16.) mit einem Freistoßtor hatten schon zur Pause für klare Verhältnisse gesorgt. Nach 65 Minuten legte Dominik Schäffer noch das 4:0 nach. Nun wechselte Schauenburgs Trainer Dirk Ley mehrfach aus und damit ging der Spielfluss etwas verloren. Vitalij Kaiser konnte im Gegenangriff zum 1:4 (66.) verkürzen. „Durch einfache Fehler machten wir uns das Leben selber schwer, ein stärkerer Gegner hätte das auch bestrafen können“, war das Fazit von Dirk Ley.

TSV Immenhausen II - TSV Carlsdorf 4:2 (4:0).  Endlich der erste Sieg in diesem Jahr für die Reserve der „Immen“. Die spielten den Relegationsanwärter aus Carlsdorf in der ersten Halbzeit an die Wand. Doch ehe der Torreigen begann, hätten die Gelb/Schwarzen durchaus in den ersten 10 Minuten eine 2:0-Führung hinlegen können, berichtete Immenhausens Pressesprecher Siegfried Exner. Das 1:0 erzielte Tobias Schröder in der 19. Minute. 180 Sekunden später ein Kopfball an die Latte vom Immenhäuser Marvin Göhrke. Dann verwertete Henric Radanovic eine Vorarbeit von Tobias Schröder zum 2:0 (27.). Nächster Metalltreffer der Platzherren durch Erdinc Güney (30.). Chris Motacek erzielte das 3:0 (36.). Den Pausenstand markierte Jan Neuweiler nach einem Pass von Radanovic. Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichen. Immenhausen II konterte nur noch und Sascha Hellwig (62.) sowie Sascha Herbolds Freistoßtor konnten die Niederlage etwas freundlicher gestalten. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.