Riede verliert 2:3 gegen Wolfhagen II

+
Zweikampf: Der Rieder Danilo Thiede (rechts) klärt hier gegen Wolfhagens Eike Kratzsch.

Riede. Der SV Riede musste einen Rückschlag im Kampf um den Relegationsplatz hinnehmen mit der 2:3 (0:1)-Niederlage gegen FSV Wolfhagen II.

Überschattet wurde diese Partie von einer schweren Verletzung des SV-Stürmer Ibrahim Chahrour, der vor der Winterpause noch das Trikot der Rot/Weißen trug. Das Spiel war 30 Minuten unterbrochen. Allerdings sei die Armverletzung von Chahrour doch kein Bruch, berichtete Riedes Vorsitzender Marcus Albrecht. Das 0:1 erzielte Rene Reitze (FE., 35.), Die Kurz-Elf glich zweimal durch Labinot Sogojeva (62.) und Alexander Moskaltschuk (74.) aus. Weitere Tore: 1:2 Daniel Weizendorf, 2:3 Eike Kratzsch (77.). (zyh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.