70 Euro sind weg

Trickdiebinnen beklauen Rentner in Vellmar

Hofgeismar/Vellmar. Zwei Trickbetrügerinnen haben am Dienstag in Vellmar 70 Euro erbeutet und einen weiteren Versuch in Hofgeismar gewagt.

Am Dienstag haben in Vellmar zwei junge Frauen 70 Euro mittels eines Tricks erbeutet und einen weiteren Versuch in Hofgeismar gewagt. Das teilte die Polizei mit. Zwei junge Frauen sprachen einen 77-jährigen Rentner an und baten um eine Spende für die Organisation „Behinderte sammeln für Behinderte“.

Während der Vellmarer zwei 50-Cent-Stücke aus seiner Geldbörse holte, lenkte eine der Frauen den Rentner mit einer geschickten Bewegung ab, die andere entwendete in der Zeit 70 Euro aus seinem Portemonnaie. Der Mann bemerkte den Diebstahl erst einige Zeit später.

Zu einer ähnlichen Tat kam es am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr in der Hofgeismarer Fußgängerzone. Die Polizei vermutet, dass es sich um die gleichen Täterinnen wie in Vellmar handelt. Auch hier versuchten zwei junge Frauen mit einem Ablenkungsmanöver an das Bargeld eines 75-jährigen Mannes zu gelangen. Doch der Rentner bemerkte den Trick. Die zwei Täterinnen flüchteten daraufhin.

Täterbeschreibung

Die jungen Frauen werden wie folgt beschrieben: südländisches Aussehen, etwa 17 bis 25 Jahre alt, schwarze Haare, leicht gebräunter Teint und ein gepflegtes Erscheinungsbild. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu diesen Fällen geben können, sich unter 05 61/91 00 zu melden. (spe)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.