Bahnverkehr

Frau wird von Zug erfasst: Polizei nennt Details – RT1 zwischen Kassel und Hofgeismar fährt wieder

Die nach einem Unfall gesperrte Strecke (Kassel – Hofgeismar-Hümme) wurde nach Angaben der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH freigegeben.
+
Die nach einem Unfall gesperrte Strecke (Kassel – Hofgeismar-Hümme) wurde nach Angaben der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH freigegeben.

Ein Unfall auf der Strecke der Linie RT1 sorgt für Behinderungen im Bahnverkehr. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++ 12.32 Uhr: Die Linie RT1 (Kassel – Hofgeismar-Hümme) fährt wieder. Die nach einem Unfall gesperrte Strecke wurde nach Angaben der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH freigegeben. Ersten Ermittlungen der Kasseler Polizei zufolge erfasste ein aus Hümme kommender Zug eine 78-jährige Frau aus Hofgeismar, trotz eingeleiteter Schnellbremsung.

Die nach Angaben der Beamten „leichtsinnige“ Frau hatte versucht, die Gleise zu überqueren. Wie durch ein Wunder sei die 78-Jährige dabei lediglich gestreift und leicht verletzt worden. Sie wurde vor Ort notfallmedizinisch versorgt und mit dem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus Hofgeismar gebracht.

In dem Zug waren zu der Zeit über 100 Reisende, von denen glücklicherweise niemand durch die eingeleitete Schnellbremsung verletzt worden sei, so die Polizei. Die Ermittlungen vor Ort wurden von der Bundespolizeiinspektion Kassel aufgenommen und dauern bis auf Weiteres an. Der Zugverkehr wurde in dem Bereich bis zum Abschluss der Ermittlungen komplett eingestellt. 

Bahn-Unfall: Regiotram-Linie RT1 zwischen Kassel und Hofgeismar gesperrt - Ersatzverkehr fährt

+++ 11.39 Uhr: Zwischen dem Hauptbahnhof Kassel und Hofgeismar-Hümme pendeln derzeit Busse im Ersatzverkehr. Die Strecke der Linie RT1 ist aktuell zwischen dem Hauptbahnhof Kassel und dem Bahnhof Hofgeismar-Hümme in beiden Richtungen wegen eines Unfalls gesperrt.

Informationen der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH zufolge wird die Strecke voraussichtlich erst nach rund. 12.30 Uhr wieder freigegeben.

Bahn-Unfall: Regiotram-Linie RT1 zwischen Kassel und Hofgeismar gesperrt

Erstmeldung vom Freitag, 22.10.2021, 10.49 Uhr: Hofgeismar – Die Strecke der Linie RT1 ist aktuell zwischen dem Hauptbahnhof Kassel und dem Bahnhof Hofgeismar-Hümme in beiden Richtungen gesperrt. Grund ist laut Angaben der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH der Unfall eines Güterzuges.

Wie lang die Strecke gesperrt sein wird, sei derzeit noch nicht absehbar. Sobald nähere Informationen bekannt sind, erhalten Sie diese in diesem Artikel. (luw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.