In Linkskurve häufen sich Unfälle

VW-Bus landete auf Alter Hümmer Landstraße auf dem Dach

+

Hofgeismar/Hümme. Auf dem Dach landete ein junger Fahrer mit seinem VW- Bus am Samstagmorgen auf der Alten Hümmer Landstraße Höhe Judenfriedhof.

Der 28-jährige aus Borgentreich war gegen 11 Uhr auf der Landesstraße 3212 Richtung Hofgeismar unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Auf regennasser Fahrbahn kam der Mann ins Schleudern, prallte gegen die Bankette am rechten Fahrbahnrand und überschlug sich schließlich. Ruckartiges Gegenlenken hätte wahrscheinlich für ein Ausbrechen des Hecks gesorgt, vermutete die Polizei Hofgeismar und riet in einer solchen Situation möglichst ruhig gegenzulenken. 

Glück hatte ein 40 Tonner Lastkraftwagen eines Hofgeismarer Bauunternehmers, der kurze Zeit später dem Bus entgegenkam und fast Schaden genommen hätte. 

Für die Polizei in Hofgeismar entwickelt sich die Stelle zunehmend zu einem Unfallschwerpunkt. Erst am Vortag hatte sich dort ebenfalls ein Unfall ereignet. Die Schadenshöhe am VW-Bus bezifferten die Polizisten bei 2000 Euro, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Fahrer blieb weitestgehend unversehrt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.