Sommersemester startet

Vhs im Kreis Kassel will Rückkehr zu Präsenz

Eine Frau in Sportkleidung sitzt vor einem Computer und einem Bildschirm.
+
Kursleiterin Salva Plantera im Onlineunterricht

Mit dem Beginn des neuen Semesters am Montag, 19. April, will die Volkshochschule Region Kassel (Vhs) wieder Präsenzkurse und -veranstaltungen anbieten.

Kreis Kassel - Nach aktuellem Stand können Präsenzkurse in reduzierter Teilnehmerzahl stattfinden, teilte die Vhs mit. Die Abstandsgebote müssten eingehalten und eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Die Vhs hat in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Region Kassel ein Hygienekonzept entwickelt, das ständig aktualisiert wird.

Die Vhs „beobachtet weiterhin die Entwicklung der Fallzahlen und reagiert flexibel auf das Infektionsgeschehen“, sagte Leiterin Katharina Seewald. Sollte das Pandemiegeschehen eine erneute Schließung nach sich ziehen, wolle die Vhs die Kurse in Onlineformaten fortführen, kündigte Seewald an. „Deshalb wird auch dieses Semester wieder zur Herausforderung.“ Kontaktintensive Angebote wie Tanzkurse könnten derzeit allerdings nicht stattfinden.

Als kontaktlose Alternative zu den Präsenzkursen gebe es in dem bevorstehenden Semester viele Onlineangebote, ergänzte Verwaltungsleiter Sven Hebestreit.

Trotz der zu erwartenden Einschränkungen hatte das Führungsteam das Semester zunächst regulär geplant: Damit waren ursprünglich knapp 1300 Angebote für das Sommerprogramm vorgesehen – etwa so viele wie vor Corona im Jahr 2019.

Vhs-Leiterin Katharina Seewald

Die Pandemie sorge nach wie vor für große Unsicherheit bei den Teilnehmern. Damit stelle sie die Organisation des Volkshochschulbetriebs weiterhin vor große Herausforderungen. Das zeige sich beim Anmeldeverhalten der Teilnehmer, das von den vorangegangenen Semestern abweicht. Deswegen gibt es auch die Möglichkeit, sich einen Kursplatz reservieren zu lassen.

Änderungen bei Kursen sowie neue Auswirkungen des momentan diskutierten Infektionsschutzgesetzes veröffentlicht die Vhs auf ihrer Internetseite vhs-region-kassel.de. Das neue Vhs-Programmheft liegt in Rathäusern, Vhs-Geschäftsstellen, Sparkassen und anderen Orten aus. (Bernd Schünemann)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.