Bewohner bestohlen

Diebe durchwühlten Zimmer in Altenheim

Hofgeismar. Wertsachen in unbekannter Höhe haben noch unbekannte Diebe in der Nacht zum Dienstag aus einer Seniorenwohnanlage am Kabemühlenweg in Hofgeismar entwendet.

Die Täter durchsuchten mindestens 17 der insgesamt 60 Zimmer des Albert-Klingender-Hauses, entwendeten Geldbörsen und verließen gegen 1.20 Uhr aus einer Fluchttür das Gebäude direkt auf den Kabemühlenweg. Beim Betätigen des Notausgangs löste nach Angaben der Kriminalpolizei ein akustischer Alarm aus, wodurch möglicherweise Zeugen auf die Täter aufmerksam geworden sind.

Die mit der Sachbearbeitung betrauten Beamten der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Hofgeismar erhoffen sich mit der Veröffentlichung des Falls Hinweise auf den oder die Täter zu bekommen.

Nach der Schilderung der am Tatort eingesetzten Beamten der Hofgeismarer Polizei ereigneten sich die Taten zwischen 22 und 1.20 Uhr. In dieser Zeit war das Gebäude verschlossen. Wie die Täter hin-eingelangten ist noch nicht abschließend geklärt. Es wird nicht ausgeschlossen, dass sie sich einschließen ließen.

Der Spurenlage zu Folge betraten die Unbekannten mindestens 17 Zimmer auf zwei Etagen, durchsuchten Schränke sowie Nachttische und entwendeten daraus vor allem die Geldbörsen der Bewohner.

Die Beamten fanden im Treppenhaus des Wohnheims insgesamt sieben Geldbörsen, aus denen das Bargeld entnommen worden war. Die genaue Beute der Diebe konnte noch nicht abschließend angegeben werden, da dies zum Teil erst mit den Angehörigen geklärt werden muss. (eg/tty)

Die Ermittlungsbeamten bitten Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können oder andere verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter 056 71/99 28 00 bei der Hofgeismarer Polizei oder beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter 05 61/91 00 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.