1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hofgeismar
  4. Immenhausen

Ab 2023 bequemer mit dem Rad von Immenhausen nach Fuldatal

Erstellt:

Von: Bernd Schünemann

Kommentare

Vertreter aus Immenhausen und Fuldatal beim Baustart für den künftigen Radweg von Fuldatal nach Rothwesten.
Ortstermin beim Baustart: von links Dennis Nikolaiczek (Bauamt Immenhausen), Bürgermeister Lars Obermann, Martin Knopp (Gemeinde Fuldatal), Sascha Hofeditz (Firma Nolte), Bürgermeister Karsten Schreiber sowie Planer Florin Stanciu. © Bernd Schünemann

Das Radwegenetz im Kreis Kassel wird weiter ausgebaut: Zwischen Holzhausen und Fuldatal-Rothwesten wird ein Radweg angelegt.

Holzhausen – Am Mittwoch haben die Bauarbeiten begonnen. Die Stadt Immenhausen baut dort etwa 740 Meter Radweg aus. Auf der anderen Seite erneuert die Gemeinde Fuldatal 650 Meter Radweg. Die beiden Kommunen hatten das Projekt im Sommer als Gesamtmaßnahme in zwei Abschnitten ausgeschrieben, berichteten die Bürgermeister Lars Obermann (Immenhausen) und Karsten Schreiber (Fuldatal).

Teilstück kostet 560.000 Euro

Die reinen Baukosten für den kombinierten Rad- und Feldweg liegen nach ihren Angaben bei etwa 465 000 Euro. Mit den Nebenkosten kostet das Teilstück rund 560 000 Euro. Neben den Ingenieurleistungen sind darin unter anderen die Kampfmittel- und Baugrunduntersuchungen enthalten, erklärte Martin Knopp, im Fuldataler Rathaus für den Tiefbau zuständig. Das Gelände wurde zuvor auf mögliche Blindgänger untersucht. Gefunden wurde nichts. Das Land Hessen fördert die beiden Radweg-Teilstücke mit Zuschüssen von 75 Prozent. Das Geld stammt aus der Verkehrsinfrastrukturförderung – Nahmobilität.

Noch weitere Radwege geplant

Das Land will den Radverkehr stärken. Voraussetzung dafür sind sichere, attraktive und durchgängig nutzbare Radverbindungen mit möglichst einheitlicher Gestaltung. Das soll nun auch zwischen Fuldatal und Rothwesten umgesetzt werden. Beide Gemeinden wollen auf ihren Gebieten noch weitere Radwege ausbauen. In Fuldatal sollen noch vier Radwege ausgeschrieben werden. (Bernd Schünemann)

Auch interessant

Kommentare