Vorstand schlägt Bürgermeister-Kandidaten vor

CDU Immenhausen will Göttlicher ins Rennen schicken

Christian Göttlicher, den die CDU als Kandidaten für das Bürgermeister-Amt in Immenhausen nominieren will.
+
Christian Göttlicher aus Immenhausen

Einstimmig haben sich Vorstand und Fraktion der CDU Immenhausen dazu entschieden, Christian Göttlicher den Mitgliedern als Kandidat für die Bürgermeister-Direktwahl vorzuschlagen.

Immenhausen – Am Freitag, 11. Juni, werden die Immenhäuser Christdemokraten über die Nominierung entscheiden. Die CDU habe mit dem 44-jährigen Göttlicher einen kompetenten Mann in den eigenen Reihen, stellt der Vorstand in einer Pressemitteilung fest.

Göttlicher vereine alle Eigenschaften auf sich, „die als Bürgermeister erforderlich seien, um Immenhausen in eine gute Zukunft zu führen“.

Als Lehrer an einer Gesamtschule und verheirateter Vater von zwei Kindern, kenne er die Herausforderungen, die junge Eltern zu bewältigen haben, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Die Kollegen im CDU-Stadtverband hätten Christian Göttlicher kennen und schätzen gelernt.

Der Vorstand sei sich sicher, dass Göttlicher als Lehrer, der durch sein vorheriges Studium zum Bauingenieur analytisches und strukturiertes Denken erlernt habe, die Herausforderungen des Amtes sehr gut bewältigen werde und eine Vorbildfunktion einnehmen könne.

Vorsitzender Hartmut Lind: „Christian Göttlicher hat bei seiner Vorstellung in Fraktion und Vorstand betont, dass er im Falle seiner Wahl Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie aller Vereine und Verbände, sein werde.“ Zudem sei ihm ein konstruktives und sachliches politisches Klima in der Stadt und in der Zusammenarbeit mit allen Fraktionen wichtig. Aufgrund seiner beruflichen Qualifikationen und persönlichen Erfahrungen könne er sich um die Anliegen der Bürger und die Weiterentwicklung der Stadt kümmern.

Menschlichkeit, Offenheit und Vertrauen, ein offenes Ohr für die Immenhäuser und für die städtischen Bediensteten ständen für ihn an erster Stelle, sagte Lind. (ber)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.