Jugendliche sollen Brand gelegt haben

Feuer in der Glashütte Immenhausen: Trio festgenommen

+
Feuerwehreinsatz in der Glashütte

Immenhausen. Drei Jugendliche sind nach einem Brand in der Glashütte Immenhausen festgenommen worden. Das Trio steht unter Verdacht, dort am Donnerstag ein Feuer gelegt zu haben. Die Freiwillige Feuerwehr hatte die Lage in der alten Industriehalle schnell unter Kontrolle.

Verletzt wurde niemand, auch ein Schaden ist offenbar nicht entstanden. Laut Ermittlern hat die Feuerwehr rechtzeitig verhindert, dass die Flammen auf das Gebäude übergegriffen und Schäden angerichtet haben. Nach Polizeiangaben kam es am Donnerstagmittag gegen 11.50 Uhr zu dem Brand in dem leerstehenden Gebäude an der Serastraße. 

Nachdem dort Rauch aufstieg, beobachteten Zeugen, wie drei Jugendliche aus dem Gebäude flüchteten. Den Passanten gelang es, einen Jungen im Alter von 15 Jahren bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Sie gaben den Ermittlern auch Hinweise, dass ein 14 und ein 17 Jahre altes Mädchen offenbar auf der Flucht waren. Das Trio steht im Verdacht, Müll angezündet zu haben. 

Dass die Verdächtigen doch alle festgenommen wurden, ist Verdienst weiterer Zeugen: Sie hatten die Verfolgung aufgenommen und der eintreffenden Streife der Polizeistation Hofgeismar gezeigt, dass sich die beiden Jugendlichen im Bereich des nahegelegenen Bahnhofs aufhielten. Auf dem Bahnsteig nahmen die Beamten schließlich die Mädchen fest. 

Dabei wehrte sich die 14-Jährige und beleidigte laut Ermittlern die eingesetzten Polizisten. Die Beamten brachten die drei Jugendlichen anschließend auf die Dienststelle. Sie wurden später an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Die drei müssen sich nun wegen versuchter Brandstiftung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs, die 14-Jährige zudem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.