Knapp 5000 Zuschauer verfolgten Konzertauftakt mit Herre und Clueso

Gute Laune: Auch wenn die Arena nicht ausverkauft war. Das Publikum feierte. Foto: Zgoll

Hofgeismar. Aller Anfang ist schwer. Der erste große Hessentags-Programmpunkt, die You FM Night, kam nur langsam in Schwung. Gedränge am Einlass gab es nicht.

Und kurz bevor mit Joris der erste Künstler die Bühne betrat fing es auch noch an zu regnen. Doch die Besucher die sich zu diesem Zeitpunkt bereits in der Arena eingefunden hatten, versuchten das Beste daraus zu machen, zumal doch ab und zu wieder die Sonne rauskam.

Wir berichten auf Hessentag live aktuell vom Fest in Hofgeismar.

Viele der Besucher hatten sich erst später auf den Weg gemacht. Sie kamen zu den bekannteren Künstlern -Kwabs, Clueso und Max Herre. Doch die erwarteten 5000 Gäste waren es wohl nicht. Sabrina Reddemann aus Sandershausen war erstaunt, dass es in der Arena zu Beginn so leer war: „Ich dachte, man müsste hier wie bei anderen Konzerten eineinhalb Stunden vorher da sein, um einen guten Platz zu bekommen.“ Sie und weitere Bekannte waren vor allem wegen Max Herre vor Ort. „Aber der fängt ja erst um 22 Uhr an“, sagte Maximilian Albrecht.

Kwabs, derzeit mit dem Song „Walk“ ganz oben in den Charts, hätte sich sicher auch über ein paar Besucher mehr gefreut. „Da fühlt man, wenn die Energie vom Publikum zurückkommt“, sagte er vor dem Konzert. Erklärte aber auch, das er Festivals liebe und in Hofgeismar sei es ähnlich. Wenn er auf der Bühne stehe, fühle er Dankbarkeit und Freude, dass die Leute wegen ihm da seien. Feiern konnte er nach seinem Auftritt nicht mehr. Für ihn ging es direkt nach Kassel und heute „sehr früh“, wie er betonte, wieder in seine Heimat nach London. Von Hofgeismar selbst habe er nicht viel gesehen. Auffällig seien die vielen Felder und Wiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.