Der perfekte Schnitt ist wichtig

+
Klasse kombiniert: Perücken, Hüte und Mützen helfen beim Haarverlust. Regina Arend hilft bei der Auswahl.

Das Team des Salons ist nicht nur der richtige Ansprechpartner in Sachen Top-Frisuren und Make-up, es bietet auch eine umfassende Beratung in Sachen Zweithaar an.

Manchmal muss ein Ersatz oder eine Ergänzung für das eigene Haar gefunden werden, zum Beispiel im Falle einer Krankheit. Perücken und Haarteile helfen, die Lebensfreude und Selbstsicherheit der Kundin oder des Kundens zu stärken. „Es muss nicht immer Echthaar sein“, erklärt Regina Arend, „wichtig ist, dass das Zweithaar perfekt auf den Einzelnen zugeschnitten wird, dass Stil und Handhabung zur Person passen.“ Wer möchte, kann sich einen ersten Eindruck vom Repertoire des Salons auf der Frühjahrs-Ausstellung in Kassel (28. 2. – 8. 3.) machen, wo sich die Friseurmeisterin mit ihren Mitarbeiterinnen in der Halle 2 am Stand 231 präsentiert. (zgi)

www.salonarend.de

Hier abstimmen und gewinnen!

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.