Der etwas andere Baumarkt

+
Kompetenter Service: Das Team des Hagebau-marktes Löber aus Hofgeismar.

Über 46 000 Artikel auf einer Fläche von 6500 m² gehören derzeit zum Sortiment des Hagebaumarktes Löber.

Zu finden sind sie inden Abteilungen Gartencenter, Baustoffe, Sanitär, Farben, Holz, Elektro und Metall. Hier treffen Kunden auf kompetente Fachkräfte, die jederzeit mit Rat und Tat behilflich sind.

Ein Schlüsselservice gehört ebenso zum Angebot wie der Holzzuschnitt, kostenlose Seminare für Haus- und Gartenfreunde oder ein Einpackservice. Vervollständigt wird das Angebot der Firma Martin Löber um einen Fachhandel für Baustoffe, Heizung, Sanitär, Türen und Fenster, zu dem auch ein Lieferservice gehört.

„Seit 139 Jahren ist es uns wichtig, dass unsere Kunden nicht nur wiederkommen, sondern vor allem auch mit unserem Service zufrieden sind“, betont Geschäftsführer Olaf Löber. Also: Auf zu Löber! (zgi)

www.loeber.info

Hier abstimmen und gewinnen!

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.