Wo jeder Gast ein König ist

+
Erfolgreich: Kerstin Espenhain ist seit 22 Jahren im Schlosshotel – im letzten Jahr übernahm sie die Leitung.

Seit einem Jahr ist das Schlosshotel Wilhelmsthal unter der neuen Leitung von Kerstin Espenhain und hat in der Zwischenzeit die Fehler der früheren Pächter abgeschüttelt.

Leckere Monatsbuffets, Waffeltage und Grillevents locken neben dem Tagesgeschäft zur köstlichen Einkehr „Wir verwenden ausschließlich frische Produkte von regionalen Lieferanten“, erklärt Kerstin Espenhain, „alle unsere Kuchen und Torten backen wir selbst.“ Ob man es sich im Restaurant gemütlich macht, im sonnigen Wintergarten oder auf der großzügigen Terrasse – das Schlosshotel hat für alle Gelegenheiten die richtige Räumlichkeit parat und bietet individuelle Lösungen für Feierlichkeiten.

Auch Tagungen finden hier ihren Platz. Für Hotelgäste gibt es darüber hinaus einen Shuttleservice zum Flughafen. (zgi)

www.schlosshotel-wilhelmsthal.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.