120 Kilo Früchte für 500 Liter Bowle

Erdbeerkirmes in Zwergen: Literweise floss die Erdbeerbowle

Zwergen. Zum 13. mal feierten die Zwergener ihre Erdbeerkirmes. Insgesamt 200 Liter Erdbeerbowle haben die Veranstalter dafür aus den roten Früchten hergestellt. 

Wenn eine Scheune zur Erdbeerarena wird, junge Menschen gut gelaunt durch die Straßen tanzen und literweise Erdbeerbowle genossen wird, ist Kirmeszeit in Zwergen. Zur 13. Auflage des Spektakels hatten 18 Kirmesmädel und -burschen am Wochenende ins Erdbeerdorf geladen, wo Freitagabend die neue Erdbeerkönigin und ihr König gewählt wurden.

Dabei setzten sich Lara Scholz (18) aus Deisel und Jonas Jordan (20) aus Hofgeismar durch. Während es am ersten Abend 500 Gäste zur Kirmes zog, rockten am Samstagabend über 1000 Feierfreudige die Halle zur Livemusik von „Exit 207“. Nach Ständchenspielen im Dorf, Festumzug, Kaffeenachmittag und natürlich WM gucken ging der dreitägige Jahreshöhepunkt im Erdbeerdorf zu Ende. Im Bild nehmen die Kirmesmacher mit Kirmesvater René Riede schon mal eine Kostprobe der Bowle. 120 Kilo Früchte hatten die Veranstalter für ganze 500 Liter verarbeitet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.