Bürgermeister geht in den Ruhestand

Liebenaus Gründschüler verabschieden Peter Lange

Liebenau. Liebenaus Grundschüler wollten nicht in die Osterferien starten, ohne Bürgermeister Peter Lange zum Eintritt in den Ruhestand persönlich Lebewohl zu wünschen.

So marschierten gestern Morgen alle vier Klassen der Diemeltalschule vor dem Rathaus auf, sangen Lieder, trugen Gedichte vor und überreichten kleine Geschenke (im Foto vorne Alina).

Zwischen Schule und Lange habe immer ein guter Draht bestanden, sagte Schulleiterin Silke Tschachtschal. Der scheidende Bürgermeister revanchierte sich für die liebevolle Verabschiedung durch die Kinder spontan mit einer Spende an den Förderverein. (pbb)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.