Niestetaler kollidierte mit Traktor

Schwerer Verkehrsunfall bei Oberweser: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Oberweser. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 561 zwischen den Ortsteilen Oberweser Gieselwerder und Oedelsheim ist es am Sonntagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. 

Aktualisiert um 17.36 Uhr.

Das berichtet die Polizei. Dabei wurde ein 43-jähriger Motorradfahrer aus Niestetal lebensgefährlich verletzt. Der Niestetaler kollidierte gegen 12.15 Uhr auf der Landstraße mit einem Traktor. Seine 48-jährige Mitfahrerin aus Kassel wurde ebenfalls verletzt, aber leichter.

Der 30-jährige Traktorfahrer bog in Höhe Berghof nach links ab. Den Blinker hatte er laut Zeugen korrekt gesetzt. Der 43-Jährige fuhr in die gleiche Richtung wie der Traktor und steuerte sein Motorrad in die Seite der Landmaschine.

Die Landstraße war während der Aufräumarbeiten fast vier Stunden gesperrt. Der Rettungshubschrauber Christoph 44 brachte den Verletzten in die Uniklinik Göttingen. Auch die Feuerwehr Oberweser war im Einsatz. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / Marcel Kusch/

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.