Edeka verlängert Vertrag nicht

Postfiliale in Hofgeismar zieht um

+
Platz schaffen: Die Vorbereitungen für den Einzug der Postfiliale in den Rewe-Markt in Hofgeismar laufen bereits. Inhaber Sven Schäfer begutachtete mit Hauptkassiererin Jessica Mamerow, die auch die Post leiten wird, die Umbauarbeiten am Lottostand.

Hofgeismar. Edeka verlängert Vertrag mit der Post nicht - Neuer Standort außerhalb der Innenstadt

Umstellen müssen sich die Postkunden in Hofgeismar: Zum Ende Oktober zieht die Postfiliale aus dem Edeka-Markt Super 2000 nahe der Fußgängerzone um in den Rewe-Markt 600 Meter weiter östlich an der Bahnhofstraße. Dort wird die Filiale mit weitgehend neuem Personal am 2. November um 8 Uhr neu eröffnet.

Im Super 2000 befindet sich die Post schon seit 1998, nachdem das Hofgeismarer Postamt geschlossen wurde. Die Inhaberin des Edeka-Marktes, Karin Lichtlein, hatte mit der Post einen Vertrag geschlossen, der jedes Jahr verlängert wurde. Diesmal aber läuft er zum 31. Oktober aus. Zu den Hintergründen sagte sie lediglich, dass es sich um betriebswirtschaftliche Gründe handele, weshalb sie einem neuen Vertrag nicht zugestimmt habe.

Schließt Ende Oktober: Die Postfiliale im Super 2000 in Hofgeismar zieht um. Die Fläche wird dann dem Getränkemarkt zugeschlagen.

Für die Inhaberin war es eine schwere Entscheidung, zumal die Hofgeismarer Postfiliale im Vergleich als beste Filiale im Gebiet bewertet wird. Die Mitarbeiter werden fast alle übernommen und bekommen Stellen im Einkaufsmarkt, womit sie gegenüber ihrer bisherigen Beschäftigung nicht schlechter gestellt werden.

Die neue Filiale im Rewe-Markt wird im Eingangsbereich am Platz des bisherigen Blumenstandes aufgebaut, wofür im Ringtausch Blumenstand und Lotto-Stand neue Standorte erhalten. Derzeit laufen im Markt die Umbauarbeiten, die Möbel und die technischen Einrichtungen für die Postschalter werden Mitte Oktober erwartet. Die Postfachanlage zieht ebenfalls um.

Schulung in Lehrgang 

Rewe-Inhaber Sven Schäfer übernimmt zwei Kräfte, die schon seit 18 Jahren für das Befüllen der Postfächer zuständig sind. Vier Mitarbeiterinnen aus dem Laden werden an die Postschalter wechseln, dafür stellt er vier neue Kräfte ein, die im Laden mitarbeiten. Insgesamt sechs Kräfte, darunter Schäfer selbst, werden zu einem Lehrgang nach Hamburg fahren, um mit den wichtigsten Grundlagen für die Arbeit am Postschalter vertraut gemacht zu werden. Der Geschäftsinhaber wird zwar nicht am Schalter stehen, aber er braucht den Überblick über den Betriebsablauf, wie er erläutert.

Durch den Umzug werden die Öffnungszeiten der Postfiliale erweitert auf werktags 8 bis 20 Uhr, samstags bis 13 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.