Auch Leitungen werden erneuert

Ab 4. Oktober B-80-Ausbau in Vaake

Reinhardshagens Bürgermeister Fred Dettmar steht vor dem Plan für die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt von Vaake.
+
Die Gestaltung der Ortsdurchfahrt von Vaake hat die Gemeinde sehr beschäftigt. Auf dem Bild steht Bürgermeister Fred Dettmar vor dem Plan für die Bauarbeiten.

Die Bagger sollten eigentlich am kommenden Donnerstag zum Ausbau der Bundesstraße 80 in Vaake anrollen. Jetzt wird mit dem Baubeginn am 4. Oktober gerechnet.

Reinhardshagen – Der Baubeginn an der Mündener Straße verzögert sich jedoch, wie Hessen Mobil und Bürgermeister Fred Dettmar mitteilten. Grund für die Verzögerung sind Lieferschwierigkeiten beim Material, sagte Dettmar. Das sei bei der jüngsten Baubesprechung bekannt geworden.

Ende 2022 sollen Arbeiten abgeschlossen sein.

Auf den geplanten Abschluss soll die Verschiebung keinen Einfluss haben. Etwa zum Jahreswechsel 2022/23 soll die B 80 wieder zur Verfügung stehen, mit neuer Fahrbahn sowie erneuerten Rad- und Gehwegen. Die Ortsdurchfahrt wird einen neuen Asphalt-Belag bekommen, die Gehwege werden verbessert und die Parkmöglichkeiten im Ort neu geordnet, kündigte Hessen Mobil in einer Pressemitteilung an. Außerdem sollen neue Bäume gepflanzt werden.

Davor müssen sich aber Anlieger und Autofahrer an der Bundesstraße auf umfangreiche Bauarbeiten einstellen. Je nach Witterung werden die Arbeiten im Winter unterbrochen.

Wichtig für die Verkehrsteilnehmer: Die Bundesstraße bleibt während der Arbeiten in beiden Richtungen befahrbar. Sie werde halbseitig gesperrt, Baustellenampeln regeln in dieser Zeit den Verkehr. Nur während der abschließenden Asphaltierungsarbeiten Ende 2022 müsse die Bundesstraße für einige Tage voll gesperrt werden, kündigte Hessen Mobil an. Fußgängern soll die Überquerung der Straße künftig erleichtert werden: Dafür werden drei Mittelinseln angelegt. Vier barrierefrei Bushaltestellen entstehen in Vaake. Sie sollen die sogenannten Kasseler Borde erhalten. Zu dem Gesamtpaket gehören Parkbuchten am Straßenrand, die Stellplätze für etwa 30 Personenwagen bieten werden.

Nach Vaake sollen in Veckerhagen die Weserstraße und auch die Ortsdurchfahrt erneuert werden. Die Pläne für Vaake hatten Hessen Mobil und die Gemeinde in Bürgerversammlungen öffentlich vorgestellt, ergänzte Dettmar. (Bernd Schünemann)

Mehr Platz für Rad- und Gehwege

Im Zuge der Bauarbeiten wird die Bundesstraße in Vaake schmaler, kündigt Hessen Mobil an. Das ermöglich die „Neuordnung der Nebenanlagen“: An der Straßenseite zum Reinhardswald entsteht ein kombinierter Rad- und Gehweg, auf der Weser-Seite lässt die Behörde einen reinen Gehweg bauen. Die neuen Gehwege werden laut Hessen Mobil komplett barrierefrei. Dafür werden unter anderem die Bordsteine an den Einmündungen der Seitenstraßen abgesenkt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.