Einsatzkräfte schnell vor Ort

Brandstifter legen Feuer an Schule: Aufmerksamer Nachbar reagiert genau richtig

Schaden an der Eingangstür: An der Lucas-Lossius-Schule in Reinhardshagen hat es in der Nacht zu Montag gebrannt.
+
Schaden an der Eingangstür: An der Lucas-Lossius-Schule in Reinhardshagen hat es in der Nacht zu Montag gebrannt.

An der Lucas-Lossius-Schule in Reinhardshagen-Veckerhagen haben Brandstifter ein Feuer gelegt. Jetzt sucht die Polizei nach den Tätern.

Reinhardshagen – Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag (05.07.2021) Kunstoff-Fußmatten vor der Eingangstür der Lucas-Lossius-Schule im Graseweg in Reinhardshagen-Veckerhagen in Brand gesetzt. Das Feuer war gegen 3 Uhr in der Nacht entdeckt worden. Ein Mann, der gegenüber der Lucas-Lossius-Schule wohnt und den Brand bemerkt hatte, alarmierte die Feuerwehr.

Durch das schnelle Einschreiten der Freiwilligen Feuerwehr Reinhardshagen konnte ein größerer Schaden am Gebäude der Lucas-Lossius-Schule verhindert werden. Den weiteren Angaben der Polizei zufolge ist jedoch die Eingangstür aus Kunststoff durch die Hitzeentwicklung stark beschädigt worden. Außerdem waren unter dem Vordach und im Treppenhaus des Gebäudetraktes Schäden durch Verrußung entstanden.

Brand-Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt

Nach gut eineinhalb Stunden war der Brand unter Kontrolle und der Einsatz wurde beendet. Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 10.000 Euro, teilten die Beamten weiter mit.

Nach Angaben der Polizei ist in der Vergangenheit schon öfter an der Schule randaliert worden. Die weiteren Ermittlungen wegen Brandstiftung führen die Beamten des für Brände zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kriminalpolizei.

Hinweise: Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die bislang unbekannten Täter geben können, sich unter Tel. 0561/ 9100 zu melden. (Clara Pinto)

Auch in einer Grundschule in Hann. Münden hatte sich ein Brand ereignet. 200 Schüler mussten evakuiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.