Fahrer hatte rund zwei Promille

Holzhausen: Alkoholfahrt endet unsanft im Reinhardswald

+
Beim Fahrer stellten die Beamten der Polizei Hofgeismar einen Atem-Alkoholwert von rund zwei Promille fest.

Eine rasante Fahrt unter erheblichem Alkoholeinfluss endete für einen 41-jährigen Autofahrer aus Holland an einem Baum.

Wegen überhöhter Geschwindigkeit und erheblichem Alkoholeinfluss kam ein Autofahrer am Montagabend gegen 21.45 Uhr auf der Landstraße von Holzhausen nach Reinhardshagen von der Fahrbahn ab und verursachte einen Sachschaden von 5200 Euro.

In einer Linkskurve, die der 41-jährige laut Polizei zu schnell nahm, kam sein Auto ins Rutschen, schlitterte auf der Leitplanke entlang und kam erst zum Stehen, als es gegen einen Baum am Fahrbahnrand krachte.

Beim Fahrer stellten die Beamten der Polizei Hofgeismar einen Atem-Alkoholwert von rund zwei Promille fest, was den sofortigen Entzug des Führerscheins zu Folge hatte. Außerdem muss er mit einem Strafbefehl und entsprechendem Bußgeld rechnen. Verletzt wurde niemand. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.