1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hofgeismar

Schulranzen: Knallige Farben, besondere Muster und hilfreiche Eigenschaften kosten mehr

Erstellt:

Von: Denise Dörries

Kommentare

Schulranzen werden immer teurer: Das merkt auch Alexander Degethoff vom Haushaltswaren-Fachgeschäft Eckhardt und Dippel.
Schulranzen werden immer teurer: Das merkt auch Alexander Degethoff vom Haushaltswaren-Fachgeschäft Eckhardt und Dippel. © Denise Dörries

Ob beim Einkaufen oder Tanken, nahezu überall sind die Preise extrem angestiegen. Das gilt auch für Schulutensilien. Vor allem beim Kauf von Ranzen ist diese Kostensteigerung spürbar.

Kreisteil Hofgeismar - „Bei den Schulranzen hatten wir im Vergleich zum letzten Jahr einen Preisanstieg von zehn Euro“, sagt Alexander Degethoff vom Haushaltswarenfachgeschäft Eckhardt und Dippel in Hofgeismar. Ein Ranzen kostet in dem Laden zwischen 109 und 299 Euro. „Wir wollen Qualität verkaufen, deswegen setzen wir auch auf Marken, die ihre Ranzen per Hand nähen und nicht – wie günstigere Anbieter – verkleben“, sagt Degethoff.

Einen vergleichbaren Preisanstieg merkt auch Verkäuferin Dörte Pflüger vom Geschäft Sport Pelz in Wolfhagen: „Man kann mittlerweile schon von einem jährlichen Anstieg sprechen.“ Die Preise bei Sport Pelz liegen bei 250 Euro pro Ranzen. Ähnlich sehen die Preise bei Spielwarenhandel Kellner in Kaufungen aus, wie Verkäuferin Wicke bestätigt.

Nützliche Ausstattungen als Hilfe für die Schüler

Nicht nur die Farben, Muster und Motive sind in den vergangenen Jahren vielfältig geworden, auch das Sortiment an nützlicher Ausstattung hat zugenommen. So verfügt fast jeder Rucksack der Qualitätsmarken über eine Höhenverstellung und einen Beckengurt. „Gerade die Höhenverstellung ist nützlich, da die Schüler so den Ranzen die ganze Grundschulzeit über problemlos tragen können“, erklärt Alexander Degethoff.

Jeder Schulranzen kann so für jedes Kind passend gemacht werden, das findet Wicke besonders wichtig: „Ich sage immer: Ein Ranzen muss so bequem sitzen wie ein Pullover.“

Anfang des Jahres waren die Tornister in der Region heiß begehrt, wie Sport Pelz und Kellners Spielwelt bestätigen. „Im Februar geht die Saison schon los. Das, was jetzt noch verkauft wird, sind Nachzügler“, sagt Pflüger. In Hofgeismar verläuft die Saison anders und beginnt schon bereits im Oktober des Vorjahres.

Schulbedarfspauschale soll helfen

Damit auch Kinder aus finanziell schwachen Familien die Möglichkeit haben, einen hochwertigen Ranzen oder anderes Schulmaterial besorgen zu können, gibt es die Schulbedarfspauschale. „Diese Unterstützung ist eine kommunale Leistung und ist Teil des Bildung- und Teilhabe-Pakets“, erklärt Ute Blaha, Bereichsleiterin Leistung des Jobcenters Landkreis Kassel. Ziel dieser Bedarfspauschale ist es, die Kinder und Jugendlichen in der schulischen Bildung zu unterstützen. Hierbei staffeln sich die 156 Euro in zwei Auszahlungen wie folgt auf: 104 Euro gibt es für das erste Schulhalbjahr und 52 Euro für das zweite Halbjahr.

„Anspruch auf die Pauschale haben Sozialleistungsempfänger“, sagt Blaha. Weiter muss der Schulbesuch mit einer Bescheinigung nachgewiesen werden. Dies wird besonders bei Kindern ab 15 Jahren geprüft, da ab dann die Schulpflicht in Hessen endet, sagt Blaha. (Denise Dörries)

Auch interessant

Kommentare