Senioren zeigten ihr tänzerisches Können

Auftritt: Die Single- und Seniorentanzgruppe des OSC Vellmar auf dem Hessentag. Vorn Rolf Krey. Foto: Stehr

Hofgeismar. Ein wenig aufgeregt waren sie schon, die Senioren der Tanzabteilung des OSC Vellmar sowie aus Sandershausen und Kassel.

Sie waren die etwas andere Gruppe, die im „Trachtenland Hessen" auf der Bühne stand.

Während die meisten Gruppen aus ganz Hessen in Tracht ihre lange einstudierten und schon häufig aufgeführten Tänze darboten, fiel die gemischte Single- und Seniorentanz-Gruppe aus dem Rahmen. „Uns geht es weniger um die Kleidung, wir sind auch nicht so professionell wie die anderen, sagte Leiterin Anita Krey. Für die knapp 20 Frauen und zwei Männer ging es darum, das Tanzen im Alter zu demonstrieren. „Es geht uns um Koordination, Orientierung und Gedächtnistraining“, erklärt Krey. Dabei hat die Gruppe allerdings ein großes, altersgerecht aufbereitetes Repertoire. Von Volkstänzen über Line Dance bis hin zu Standardtänzen üben und tanzen sie alles. „Die Vielfalt macht es interessant und ist auch eine Herausforderung“, erklärte Rolf Krey.

Im Zelt der Hessischen Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege erregten die Senioren im Alter zwischen 60 und 80 Jahren in jedem Fall Interesse bei den weit über 100 Zuschauern. (cst)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.